Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Ubuntu-Forum & Kubuntu-Forum | www.Ubuntu-Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

zasq

User

  • »zasq« ist weiblich
  • »zasq« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 42

Registrierungsdatum: 23.07.2007

Derivat: Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

  • Nachricht senden

1

29.02.2008, 19:52

Hauptmenü läßt sich nicht mehr starten

Hallo Leute,

folgendes Problem habe ich: In der Menüleiste steht zwar noch das Menü "Anwendungen" - es ist aber vollkommen leer! ("Orte" und "System" ist ok). Nun wollte ich das Menü über System => Einstellungen => Hauptmenü irgendwie aktivieren, aber "Hauptmenü" läßt sich gar nicht mehr öffnen. Weder so, noch über "Menüs bearbeiten". Es erscheint für eine halbe Minute die Uhr und dann ist es vorbei...

Hintergrund könnte sein, daß die Systempartition voll war. Das war auch schon komisch (nach der letzten Softwareaktualisierung mit den dictionaries). Nun habe ich Platz frei gemacht, das Problem bleibt aber bestehen (auch nach mehreren Neustarts).

Hat jemand eine Ahnung woran das liegt und wie man das beheben kann? Ich würde gerne wieder über die Menüleiste an meine Anwendungen kommen!!!

Es grüßt,

zasq

gexi

User

Beiträge: 16

Registrierungsdatum: 10.08.2007

Derivat: Ubuntu

Architektur: 32-Bit PC

  • Nachricht senden

2

29.02.2008, 20:39

klingt komisch...
hmm, was passiert denn wenn du (per rechtsklick auf das panel > zum panel hinzufügen > (unter der rubrik 'dienstprogramme') menüleiste) noch ein menü hinzufügst??
bzw. gibt es dann ja noch das andere menü (heisst in der dt. übersetzung 'hauptmenü'.
bzw. könntest du noch ein drittes menü installieren indem du per synaptic das paket 'gnome-main-menu' installierst und dann ebenfalls über 'zum panel hinzufügen' reingibtst.

ist ziemlich verwzunderlich für mich, dass das menü 'anwendungen' leer ist. ?( weiß nicht, die anderen menüs sollten für dieses problem wohl eher als notlösungen gelten...

was passiert denn wenn es 'nach einer halben minute vorbei ist' ? ?(

PAK

User

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 06.03.2008

Derivat: Ubuntu

Architektur: 32-Bit PC

  • Nachricht senden

3

06.03.2008, 22:25

gleiches Problem -> meine Lösung

Bei mir war die Datei ~/.config/menus/applications.menu leer (0 Byte) (im Homeverzeichnis/Benuzername).

Diese Datei löschen bzw. umbenennen evtl. musst du im Datei-Browser unter Ansicht -> Verborgene Dateien anzeigen (Strg + H) damit du sie findest.
Dann "alacarte" starten (system->systemeinstellungen->Hauptmenü) oder über Terminal/Alt + F2 'alacarte' erneut starten

siehe da die bewusste applications.menu wird neu erstellt. Damit findet alacarte dann auch wieder seine Menüs und alles ist wieder schick

Hoffentlich hilft es auch bei dir

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »PAK« (06.03.2008, 22:30)


4

06.03.2008, 23:50

Huidibuh! Das klingt mir aber arg nach Distributionsupgrade, etwas dergleichen durchgeführt..?

Grüße, euer
Ovim-Obscurum ;)

PAK

User

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 06.03.2008

Derivat: Ubuntu

Architektur: 32-Bit PC

  • Nachricht senden

5

07.03.2008, 14:24

home voll geladen

Ne das ganz passierte ab dem Zeitpunkt als mein Home-Verzeichnis bis auf den letzten bit voll gestopft habe und da noch das ein oder andere bit drauf wollte.
Kann es zwar selber nicht wirklich glauben, dass es da einen Zusammenhang gibt. Scheint aber so! ;-)

Aber wie gesagt bei mir geht es nach obiger Anleitung wieder!