Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Ubuntu-Forum & Kubuntu-Forum | www.Ubuntu-Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »bootywar« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 09.02.2008

Derivat: Kubuntu

Architektur: 64-Bit PC

  • Nachricht senden

1

11.02.2008, 14:15

Einstellung / xorg.conf und Umstellen von Xinerama -> Twinview

Hallo,

auf meinem Kubunut funktioiert zwar der Treiber von NVidia. Mit den Einstellungen in der Xorg.conf fehlt
es aber noch einer einer Kleinigkeit schätz ich mal.

Probleme gibt es aber mit der Einstellung des zweiten Monitors in der xorg.con Datei.

Ich möchte gerne den zweiten Monitor im Twinview Modus von (Nvidia) betreiben nicht im Xinerama. Da ich bei Xinerama es als störend befinde, dass Meldefenster(Anmeldefenster...) zwischen den beiden Monitoren erscheinen. Ausserdem wird bei Maximierung der fenster dieses über beide gestreckt. Aus diesem Grunde möchte ich wieder den Twinview Modus nutzen in dem der zweite Monitor eine Erweiterung des Desktops an der linken oder rechten Seite dargestellt.

Der bei Kubunut enthaltene Systemkonfigurator zur Einstellung der Monitore und Grafikkarten erzeugt mir bei der Einstellung der Option Dualview einen zweiten sepperaten Desktop den ich nicht bedienen kann. Das Einstellungstool von nvidia-settings lässt sich auch nach dem 10mal starten von (nvidia-xonfig) nicht bedienen.

Setze ich in der Xorg.conf das Bit für den Xinerama Mode im Bereich Server der Xorg auf True so funktioniert dieser auch ohne Probleme. Setze ich es auf False so bekomme ich auf den zweiten Monitor noch ein sepperates XSystem mit eigener "Start" Leiste Virt. Desktops usw. Dargestellt. (Aber ich will doch eine Erweiterung des Desktops ?( )
Hab nun einiges Probiert und schaffe es einfach nicht den Modus für Twinview zum laufen zu bekommen, entweder ich habe dann Xinerama, zwei getrennte X-Destops, oder der zweite Monitor ist schwarz (wobei der Mauszeiger mit einem weißem Kreuz dargestellt wird")

Vielen Dank schon für eure Hilfe sollten zusätzliche Infos oder Ausgaben gebraucht werden sagt bescheid. Ich habe mitlerweile eine große Anzahl an den Verschiedensten HowTo's und Forenbeiträgen versucht aber komme nicht mehr weiter hier die aktuelle Xorg Konfigurarion (im Augenblick läuft der Xinerama betrieb)

Auch ja kleine Ergänzung: nvidia-settings zeigt folgende Fehler Meldungen starte kann aber nichts einstellen: (Vielleicht wäre es mit dem Tool ja möglich)
ERROR: NV-CONTROL extension not found on this Display.
ERROR: Unable to determine number of NVIDIA GPUs on ':0.0'
ERROR: Unable to determine number of NVIDIA Frame Lock Devices on ':0.0'.
ERROR: Unable to determine number of NVIDIA VCSCs on ':0.0'.

Mod-Edit: Hab den Titel mal was gekürzt, da müssen ja keine Romane drinstehen :D Buba

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »bootywar« (13.02.2008, 14:34)


Buba

User

  • »Buba« ist männlich

Beiträge: 1 947

Registrierungsdatum: 13.04.2006

Derivat: Kubuntu

Architektur: 32-Bit PC

Desktop: KDE4

  • Nachricht senden

2

11.02.2008, 14:40

Bitte (auch wenn es eine Antwort auf meinen Edit ist) keine Doppelpostings produzieren, editiere (so wie ich) deinen Beitrag :)

PS: Dein Beitrag wurde natürlich gelöscht von mir, daher ist er nicht mehr da (stand ja auch nix Wichtiges drin). Grüße

  • »bootywar« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 09.02.2008

Derivat: Kubuntu

Architektur: 64-Bit PC

  • Nachricht senden

3

13.02.2008, 13:45

Hallo ich versuch es immer noch und bekomme es einfach nicht hin, das kann langsam wirklich einen den letzten Nerv kosten sag ich euch :) . Hier nun die neue X-Org Datei bei dem ein Monitor schwarz bleibt, aber wenigstens die UseMonitor Option schon mal funktioniert.
Was ich gerne hätte ist Twinview MODE. Ich hab auf dem Rechner compiz drauf kann es sein das der xserver-xgl da probleme macht ? Hab gestern mal das Paket deinstalliert und dann hatte ich im Gnome auch den Twinview Modus aber keine möglichkeit mehr compiz zu verwenden (is klar das es ohne xgl nicht funkt), aber KDE konnte ich überhaupt nicht mehr starten.
War die Installation von Gnome in Kubuntu ein fehler ? Kann es daran liegen ? Ne oder ?

pepe

User

Beiträge: 341

Registrierungsdatum: 07.05.2006

  • Nachricht senden

4

13.02.2008, 14:18

gibt es egtl die möglichkeit den zweiten bildschirm ohne xinerama zu bediehnen und trotzdem die fenster von einem bildschirm in den anderen zu verschieben??

  • »bootywar« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 09.02.2008

Derivat: Kubuntu

Architektur: 64-Bit PC

  • Nachricht senden

5

13.02.2008, 14:27

Also wenn ich das alles was ich in vielen vielen How To's richtig verstanden habe, dann gibt es für zwei Monitore an einem PC folgende möglichkeiten (mit einer NVIDIA-Karte):
- Twinview (von Nvidia) entweder zwei getrennte XDestops oder einen Monitor dem anderen als Desktop-Erweiterung zu verfügung stellen (Maximierte Fenster werden nur auf einem Monitor maximiert; Fenster lassen sich verschieben untereinander) (<<<Das will ich haben ^^;));
- Xinerama Monitore werden zusammen in einer "Virtuellen" Auflösung zusammengefasst und Fenster werden bei Maximierung über beide Monitore somit gestreckt; Fenster lassen sich hierbei auch verschieben
- Dualview - Clone ... gleiches Bild auf beiden Monitoren; (Ja bin ich besoffen ^^ ich seh doppelt)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »bootywar« (13.02.2008, 14:29)


6

13.02.2008, 14:41

Um denn Nvidia Configurator bedienen zu können, so das einstellungen auch übernommen werden, muss er mit root Rechten gestartet werden.

Also in der Konsole eingeben sudo nvidia-settings

Dort kannst du dann einstellen was auch immer du möchtest, mach aber vorher eine Sicherung deiner xorg.conf.

pepe

User

Beiträge: 341

Registrierungsdatum: 07.05.2006

  • Nachricht senden

7

13.02.2008, 15:29

@bootywar:

bei mir geht es so:
twinview mit xinerama=desktop über 2 bildschirme gestreckt und damit auch verschieben von fenster
twinview ohne xinerama=2 getrennte desktops auf den beiden bildschirmen und damit auch kein verschieben
dualview=gleiche bildschirm auf 2 desktops(keine getrennte handhabung)

was ich gerne hätte ist twinview ohne xinerama aber mit verschieben...

  • »bootywar« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 09.02.2008

Derivat: Kubuntu

Architektur: 64-Bit PC

  • Nachricht senden

8

13.02.2008, 16:34

Die Error Meldungen kommen beim Start von sudo nvidia-settings.

Nach sudo apt-get intall nvidia-glx-new bekomme ich immer die Meldung das ich erst nvidia-xconfig ausführen soll. Das hab ich jetzt schon 2 mal probiert, bekomme auch dann die Meldung das er die xorg.conf geändert hat (erkennbar auch an dem neuen Doku-Header), die Meldung bleibt aber.

Zu der Sache mit den Monitoren und den Modus (auch wenn das hier in diesem Post vielleicht nicht ganz richtig ist so was zusätzlich zu klären)

TwinView
Dies ist ein nVidia-spezifischer, optimierter MergedFB-Modus, er funktioniert jedoch nicht mit dem nv-Treiber, sondern nur mit dem nvidia-Treiber. Es lassen sich Fenster verschieben und die 3D-Beschleunigung nutzen. Mehr dazu in den erweiterten Optionen des nVidia-Treibers. Wie im Xinerama-Modus erstreckt sich der Desktophintergrund über beide Monitore, bei verschiedenen Auflösungen kann man wählen, welcher Bildbereich auf dem Desktop mit der niedrigeren Auflösung nicht sichtbar sein soll. Dies geht am besten, wenn man im Programm nvidia-settings unter dem Punkt "X Server Display Configuration" die Monitore wie gewünscht anordnet. Danach auf "Save to X Configuration File" klicken und dann auf "Show Preview". Die entsprechende Geometrie ist in der Section "Screen" unter der Option "metamodes" gesichert. Diese Zeile kann man dann einfach in die für Twinview schon korrekt konfigurierte eigene xorg.conf kopieren.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »bootywar« (13.02.2008, 16:48)