Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Ubuntu-Forum & Kubuntu-Forum | www.Ubuntu-Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Fieser Friese« ist männlich

Beiträge: 72

Registrierungsdatum: 06.01.2007

Derivat: Ubuntu

Architektur: 32-Bit PC

Andere Betriebssysteme: Sidux auf dem Desktop-PC

  • Nachricht senden

21

09.02.2008, 09:16

Wer weiß schon, ob und welche Seilschaften zu wem bestehen? Die Erfahrung der letzten Jahre hat gezeigt, dass in der Politik nichts nur so passiert. Z. B. Schily und der biometrische Reisepass liegt gar nicht so weit zurück.klick mich
Auf der Packung stand Windows XP oder besser, also habe ich mich für Linux entschieden. :D
_______________________________________________________________________
Acer Extensa 5220 | C2D T7700 2.4 GHz | 2 GB Ram | Ubuntu 8.04 Hardy Heron

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Fieser Friese« (09.02.2008, 09:19)


  • »lilcraygee« ist männlich

Beiträge: 47

Registrierungsdatum: 17.02.2008

Derivat: Ubuntu

Architektur: 32-Bit PC

  • Nachricht senden

22

17.02.2008, 19:36

im kleinen passiert sowas auch hier. mein schwiegervater ist beim vermessungsamt tätig und dort haben sie seit letztem jahr auf suse umgestellt. aber der bundestag ist leider noch meilenweit davon entfernt sich der frz. nationalversammlung anzuschließen :(
Ich bin auch als Vermesser tätig und kann das Amt nur beneiden... Bei uns im Büro wird die Umstellung leider nie kommen da wir auf Programme angewiesen sind für die es keine Alternativen unter Linux gibt... LEIDER...
-----==(¯`'•.¸(¯`'•.¸©lilcraygee.•'´¯)¸.•'´¯)==-----

  • »Buehnentaucher« ist männlich

Beiträge: 13

Registrierungsdatum: 25.05.2008

Derivat: Ubuntu

Architektur: 32-Bit PC

  • Nachricht senden

23

05.06.2008, 19:49

Meinst du es macht Sinn eine Sekretärin die von Linux absolut keinen Plan hat, an ne Linux-Kiste zu setzen? Also ich seh das mit unserer Sekretärin, die mich bei einem Papierstau im Drucker ruft...

um nochmal drauf zurück zu kommen, ich finde das ubuntu wesentlich benutzerfreundlicher ist als windows...das regelt doch ehh alles das gute gnome und es wird ja auch nich von einer sekretärin verlangt werden im terminal einbisschen rummzuhacken. :D :D
OpenOffice und irgendein Planungsprogramm würden doch für das schon reichen oder? (ich hab jezze auch nich so ein plan, bin ja kein sekretär) :)

und wenn wirklich mal papierstau im drucker ist, hat doch die IT endlich mal wieder was zu tun :D :)
<> <> <> bei langeweile, einfach mal HIER raufklicken. Schad ja nischt :)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Buehnentaucher« (05.06.2008, 19:49)


GdeP

User

  • »GdeP« ist männlich

Beiträge: 124

Registrierungsdatum: 12.05.2008

Derivat: Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

  • Nachricht senden

24

05.06.2008, 23:18

leuten aus dem Ruhrgebier ist vielleicht das KRZN (Kommunales Rechenzentrum Niederrhein, der name sagt doch was es ist oder? ;) ) aus Moers ein Begriff. Als ich da vor ca. 2 Monaten mein Schulpraktikum gemacht hab, musste ich freudig festellen, dass alle Mitarbeiter, die ich in dem Betrieb besucht habe und keine Azubis waren (nichts gegen die, die waren sau cool :D ) Linux auf dem Betriebsrechner installiert hatten - das meiste war Ubuntu.
Am tollsten fand ich ein Büro, in dem folgendes poster riesen groß an der wand hing:

das poster in original größe(16MB) mit source gibt es auf gasteropodica.net
direkt-link zum poster

grüße
GdeP
We don't play this game to lose!

  • »Buehnentaucher« ist männlich

Beiträge: 13

Registrierungsdatum: 25.05.2008

Derivat: Ubuntu

Architektur: 32-Bit PC

  • Nachricht senden

25

06.06.2008, 13:18

muss nochmal kurz vom thema abschweifen, nen kumpel von mir der sein leben lang WIN benutzte hat jetzt auch ubuntu, und der ist vollkommen hin und weg von dem system, weil es halt auch so einfach zu bedienen ist. und solange man nur die über synaptic ausgewählten programme verwendet und installiert ist das system wirklich sehr user-friendly. über synaptic ist die installation noch einfach als bei MAC.
so, große worte zu ubuntu!


mal sehen wann deutsche GRAU-WEIß-BLAUE - Windows geprägte Beamte auf ein lockeres farbiges Ubuntu mit Compiz effekte umsteigen... :D :D :D :D :D :D vielleicht werden die Nerven der Beamten durch so ein par 3D effekte mal wieder aufgelockert, damit sie endlch freundlicher sein können :thumbsup:
<> <> <> bei langeweile, einfach mal HIER raufklicken. Schad ja nischt :)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Buehnentaucher« (06.06.2008, 13:18)