Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Ubuntu-Forum & Kubuntu-Forum | www.Ubuntu-Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »mich3l« ist männlich
  • »mich3l« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 30.08.2005

  • Nachricht senden

1

20.09.2005, 18:47

maple und potenzzeichen

in jedem Programm ist es mir möglich das potenzzeichen einzugeben ausser in maple. getestet habe ich die version 9.5 und die version 10. unter win läuft es mit den selben einstellungen einwandfrei. unter linux in anderen programmen wie openoffice etc auch kein problem. an was könnte dies liegen.
habe alle updates von maple installiert.
[ ubuntu 5.10 ] [ ibm x40 ]

  • »monster« ist männlich

Beiträge: 21

Registrierungsdatum: 14.11.2005

  • Nachricht senden

2

14.11.2005, 12:41

Maple unter UBuntu ???

Wenn mal mal fragen darf, wie haste maple eigentlich installiert bekommen ????

Wäre cool wenn mir da einer helfen könnte

  • »mich3l« ist männlich
  • »mich3l« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 30.08.2005

  • Nachricht senden

3

14.11.2005, 13:00

du brauchst die linux version und musst das bin file ausführbar machen.

dann einfach sudo ./<mapleinstallationsdatei>.bin
[ ubuntu 5.10 ] [ ibm x40 ]

  • »monster« ist männlich

Beiträge: 21

Registrierungsdatum: 14.11.2005

  • Nachricht senden

4

14.11.2005, 20:56

Maple von CD Installieren ??

Sorry, aber ich blicks nicht.

Auf der Cd, ist Maple für Windows und Linux drauf. Im Stammverzeichnis findet man die datei: installMapleLinuxSU, im Verzeichen /Linux/Linux/Linuxinstaller.bin ??

Wenn ich jetzt in der Konsole sudo ./Linuxinstaller.bin eingebe kommt nur:sudo: unable to execute ./LinuxInstaller.bin: Permission denied

wenn ich sudo sh Linuxinstaller.bin eingebe kommt : LinuxInstaller.bin: line 1515: /media/cdrom/Linux/Linux/resource/jre/bin/java: Keine Berechtigung

wasl muss ich machen ??

Danke schon mal im voraus

  • »f0spAcE« ist männlich

Beiträge: 1 880

Registrierungsdatum: 04.07.2005

Derivat: Kubuntu

Architektur: 32-Bit PC

  • Nachricht senden

5

14.11.2005, 21:07

Hat es auch genügende Zugriffsrechte, um ausgeführt zu werden?

Quellcode

1
sudo chmod +x LinuxInstaller.bin
(evtl. auch ohne sudo)
"Menschen wählen den Weg, der ihnen den grössten Erfolg bei geringster Anstrengung verspricht, das ist ein Naturgesetz." – Gregory House

  • »monster« ist männlich

Beiträge: 21

Registrierungsdatum: 14.11.2005

  • Nachricht senden

6

14.11.2005, 21:20

mhh wenn ich /media/cdrom$ sudo kdesu sh installMapleLinuxSU eingebe kommt :

./LinuxInstaller.bin: line 1515: /media/cdrom/Linux/Linux/resource/jre/bin/java: Keine Berechtigung

ich weis nicht mehr weiter :-( (


und ich will nicht mehr windows installieren müssen um maple benutzen zu können

Edit: weiter bekomme ich die fehlermelung :Error: failed /home/monster/Desktop/Linux/Linux/resource/jre/lib/i386/client/libjvm.so, because libstdc++-libc6.1-1.so.2: cannot open shared object file: No such file or directory

Posts zusammengelegt by f0spAcE

  • »f0spAcE« ist männlich

Beiträge: 1 880

Registrierungsdatum: 04.07.2005

Derivat: Kubuntu

Architektur: 32-Bit PC

  • Nachricht senden

7

14.11.2005, 22:33

Zitat

Original von monster
mhh wenn ich /media/cdrom$ sudo kdesu sh installMapleLinuxSU eingebe kommt
Du brauchst nicht "sudo kdesu" einzugeben. Das bringt ja nix. ;) Entweder das eine oder das andere.

Versuch doch mal, die Datei von der CD auf die Festplatte zu kopieren. Auch root kann nicht auf eine CD schreiben. :D

Ich habe übrigens noch deine beiden Posts zusammen gelegt. Wäre schön, wenn du auf Multiposting verzichten könntest.
"Menschen wählen den Weg, der ihnen den grössten Erfolg bei geringster Anstrengung verspricht, das ist ein Naturgesetz." – Gregory House

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 16.11.2005

  • Nachricht senden

8

16.11.2005, 23:16

Hallo,

habe das selbe Problem wie monster.

Error: failed /home/kanbber/cdtmp/Linux/Linux/resource/jre/lib/i386/client/libjvm.so, because libstdc++-libc6.1-1.so.2: cannot open shared object file: No such file or directory

Diese Fehlermeldung kam nachdem ich die "kopierte cd" lokal ausführen wollte.

Habe auch schon eine Beschreibung gefunden um das Problem zu lösen:

hier

jedoch hatt mir das auch nicht weitergeholfen. Darin heisst es:

ln -sf /usr/lib/libstdc++-3-libc6.2-2-2.10.0.so /usr/lib/libstdc++-libc6.1-1.so.2

Das problem ist das ich diese Datei auf die ein symlink gemacht wird bei mir nicht habe und auch keine andere aus /usr/lib/libstdc++... geht.

Was mache ich falsch oder was muss ich nachinstalieren??

Gruss und Danke schon mal
kanbber
Wer andern eine Bratwurst brät der hat ein Bratwurst-Brat-Gerät
ubuntu 5.10 "Breezy Badger" - xfce4

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 16.11.2005

  • Nachricht senden

9

17.11.2005, 00:02

Ok habe das Problem gerade geloest trozdem Danke

kanbber
Wer andern eine Bratwurst brät der hat ein Bratwurst-Brat-Gerät
ubuntu 5.10 "Breezy Badger" - xfce4

10

17.11.2005, 08:17

na und wie??

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 16.11.2005

  • Nachricht senden

11

17.11.2005, 10:17

einfach

sudo apt-get install libstdc++2.10-glibc2.2

installieren und dann wie in der Anleitung beschrieben symlink erstellen (den man aber noch leicht anpassen muss)

kanbber
Wer andern eine Bratwurst brät der hat ein Bratwurst-Brat-Gerät
ubuntu 5.10 "Breezy Badger" - xfce4

Beiträge: 7

Registrierungsdatum: 24.11.2005

  • Nachricht senden

12

24.11.2005, 13:59

RE: maple und potenzzeichen

lösung zum problem "hochzeichen" unter http://pawnees.blogspot.com/