Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Ubuntu-Forum & Kubuntu-Forum | www.Ubuntu-Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

SiB

User

  • »SiB« ist männlich
  • »SiB« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 16.09.2005

  • Nachricht senden

1

16.09.2005, 23:41

Identd Server?

Hallo,

bin ganz frisch und unerfahren was linux angeht. Habe Ubuntu 5.04 vorhin installiert, NTFS Partitionen gemountet, und hab es sogar geschafft xmss, gftp und blow für xchat zu installieren.

So, jetzt ist mir aufgefallen dass es in xchat und gftp gar kein identd server gibt. So wie ich das jetzt verstanden hab, muss ich ein extra Programm installieren.

Kann mich da jemand unterstützen und mir möglichst genau erklären was ich zu tun hab? Vielleicht kennt jemand die Problematik..

Gruss

LoRe

User

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 14.09.2005

  • Nachricht senden

2

17.09.2005, 11:46

Quellcode

1
SU apt-get install pidentd


Das sollte es gewesen sein :)

SiB

User

  • »SiB« ist männlich
  • »SiB« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 16.09.2005

  • Nachricht senden

3

17.09.2005, 12:17

Hallo!

Den habe ich jetzt installiert, und hab mal in die identd.conf reingeguckt, weiss aber nicht was ich wo eintragen muss..

ich möchte halt jeder ip die einen identd request ausführt eine andere response geben. Sorry, bin hier noch ein extremer Anfänger ;)

Gruss & Thx

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 15.01.2008

  • Nachricht senden

4

23.01.2008, 18:46

Zitat

Original von SiB

ich möchte halt jeder ip die einen identd request ausführt eine andere response geben.


hi,
sorry wenn ich so nen ewig alten thread rauskram, hab aber genau das gleiche problem, gibts da irgend ne lösung? vielleicht gibts ja clients die nen ident daemon integriert haben, wie man es von flashfxp/ftprush bzw Mirc kennt

LoRe

User

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 14.09.2005

  • Nachricht senden

5

23.01.2008, 19:30

Nun ja, wenn die client einen identd integriert haben soll, wuerde er nur als root funktionieren, weil er auf Port 113 binden muesste.

pidentd luegt halt nicht, wenn der ident zufaellig sein soll:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
[0]> apt-cache show oidentd
Package: oidentd
Priority: extra
Section: universe/net
Installed-Size: 204
Maintainer: Ubuntu MOTU Developers <ubuntu-motu@lists.ubuntu.com>
Original-Maintainer: Martin Waitz <tali@debian.org>
Architecture: i386
Version: 2.0.8-1.1
Replaces: ident-server
Provides: ident-server
Depends: libc6 (>= 2.5-5), netbase, adduser
Conflicts: ident-server
Filename: pool/universe/o/oidentd/oidentd_2.0.8-1.1_i386.deb
Size: 52198
MD5sum: f6ec77199786b68ecccea8fac97dd7fb
SHA1: 60506d0276d21e2e3a9f222cfa089ef46a7d33d4
SHA256: f80040ed761aa735c3c79da293be4ee46dfe4457fed704b89d44ad364cdc44e1
Description: replacement ident daemon
 An ident (rfc1413) daemon for IPv4 and IPv6.
 .
 Oidentd allows users, given the proper permission, to specify the
 identd response that the server will output when a successful lookup
 is completed.  Oidentd also allows for pseudo-random strings
 (either a prefix, such as "user," followed by a number between 0 and
 99999, or 10 pseudo-random characters of the  set 0-9A-Za-z) to be
 returned  upon the completion of a successful lookup instead of a
 username or a UID.
 .
 Oidentd supports IPv4 masqueraded connections, including netfilter.
Bugs: mailto:ubuntu-users@lists.ubuntu.com
Origin: Ubuntu