Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Ubuntu-Forum & Kubuntu-Forum | www.Ubuntu-Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

18.11.2007, 23:21

Abbruch bei Installation

Ubuntu Linux Version:
7.10 - i368

Mein Computer:
AMD Sempron 2600+

Hallo Leute,

ich bin neu hier im Forum, und das gleiche gilt für Linux...ich hab' heute meine Festplatte komplett neu formatiert und Windows XP neu draufgemacht, auf das ich leider Gottes aus beruflichen Gründen nicht verzichten kann, dachte mir aber ich versuche mal, mich nebenbei soweit wie möglich mit Linux auseinanderzusetzen...nachdem ich Windows drauf hatte, und den Computer mit der Ubuntu-CD neu startete, trat folgendes Problem auf...

Nachdem ich im Ubuntu-Menü die normale Installation ausgewählt habe, kommt erstmal für eine Weile der Ladebalken und läd auch vollkommen normal, bis er dann ganz durchläuft - dann wird der Bildschirm schwarz. Hört sich auch so an, als würde mein Monitor "resetten", kA wie ich das genauer beschreiben soll. Computer läuft aber noch, nur macht halt nix mehr.

In irgendeinem anderen Forum habe ich im Beitrag von jemandem mit ähnlichem Problem gelesen, daß man beim Erscheinen des Ladebalkens Alt+F1 drücken soll, um über die dann angezeigten Statusmeldungen eventuell schlauer zu werden. Bei mir werden die dann angezeigt, laufen auch alle mit "OK" am Ende durch, dann wird der Bildschirm beige, mit dem Mauszeiger in der Mitte, und nach ein-zwei Sekunden passiert das Gleiche wie oben beschrieben.

Die beiden Varianten sind beliebig oft mit gleichen Ergebnissen wiederholbar.

Für Eure Hilfe wäre ich seh dankbar. Bin leider nur mittelmäßig fit, was Computer angeht, und wie gesagt, absoluter Linux-Neuling.

viele Grüße
Guy

2

19.11.2007, 00:27

Guten Abend,

die Live-CD ist leider nur bedingt zur Installation
von Ubuntu geeignet, da durch die grafische
Oberfläche oft Probleme auftauchen.

Ich würde dir raten dir die Alternate CD zur
Installation herunterzuladen, diese bekommst
du auch unter: www.ubuntu.com.

mfg

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 23.11.2007

  • Nachricht senden

3

23.11.2007, 20:04

Ich hatte ein ähliches Problem, das neuste Ubuntu läuft zwar auf meinem Uralt-PC, aber nicht auf meinem neuen, noch nichtmal als Live-CD.
Am besten die 6.06 LTS Version nehmen, die läuft bei mir. Scheint ein Fehler in den Treibern, oder Installationsroutine zu sein.

Gruß Manfred

PS. Als Neuling kommst bestimmt mit PC-BSD am besten zurecht, da kannst Windows-Laufwerke per Klick mounten um darauf zugreifen zu können. Bei Ubuntu werden zwar die Laufwerke/Partitionen angezeigt aber nicht einhängehängt/gemountet auf Mausklick, deshalb werde ich wieder auf PC-Bsd wechseln.

Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von »wisura« (23.11.2007, 20:24)


4

24.11.2007, 01:11

Danke für die Antworten, hab's zum Laufen bekommen :)

5

24.11.2007, 05:45

Hallo GuyCunningham!

Zitat

Original von GuyCunningham
[...] hab's zum Laufen bekommen :)

Glückwunsch! Aber wie? Hast Du es mit der Alternate-CD versucht?

Setz bitte ein schönes [gelöst] vor den Thread-Titel.
(siehe Link "Problem [gelöst]" in meiner Signatur) ;)

Greetz Bluegrass