Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Ubuntu-Forum & Kubuntu-Forum | www.Ubuntu-Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

trono

User

  • »trono« ist männlich
  • »trono« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 559

Registrierungsdatum: 05.08.2005

Derivat: Kein Ubuntu-Derivat

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: GNOME 2.x

  • Nachricht senden

1

28.10.2007, 11:58

Gnome Einstellungsdienst unter 7.10

Hallo,

seit dem Umstieg auf Gutsy habe ich beim Start mit Gnome Probleme. Häufig bekomme ich die Meldung, dass beim Gnome Einstellungdienst Fehler aufgetreten sind und einige Dienste nicht funktionieren. Soetwas tritt bei Gutsy wie auch beim Ubuntustudio auf. Im Ergebnis startet dann zwar Gnome, aber die Partitionen und das Netzwerk werden nicht erkannt. Nach ein paarmal Neustart funktioniert es dann mal wieder. Ist wie beim Würfeln. ;)

Gibt es ähnliche Erfahrungen oder auch Lösungen?

gruß trono
+++Älter werden ist wie Berg steigen. Je höher man kommt, umso weiter sieht man+++

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »trono« (08.02.2008, 17:44)


trono

User

  • »trono« ist männlich
  • »trono« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 559

Registrierungsdatum: 05.08.2005

Derivat: Kein Ubuntu-Derivat

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: GNOME 2.x

  • Nachricht senden

2

04.11.2007, 15:20

Hallo,

das Problem habe ich nun auf zwei unterschiedlichen PC's. Das nervt fürchterlich, vor allem, wenn man Gutsy oder Ubuntustudio jemanden vorführen will. Da lässt man es lieber, man will sich ja nicht blamieren.

gruß trono
+++Älter werden ist wie Berg steigen. Je höher man kommt, umso weiter sieht man+++

ralle

User

  • »ralle« ist männlich

Beiträge: 1 191

Registrierungsdatum: 20.06.2005

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: KDE4

Andere Betriebssysteme: Gentoo

  • Nachricht senden

3

04.11.2007, 17:59

Hi

Das kann verschiedene Probleme haben. Dies ist mir beim suchen aufgefallen.

Vielleicht hilft Dir das weiter:
http://forum.ubuntuusers.de/topic/126968…ngsdienst+gnome

Ansonsten solltest Du mal die suche in dem anderen Forum bemühen. Dort gibt es eine Menge von diesen Fehlern.

trono

User

  • »trono« ist männlich
  • »trono« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 559

Registrierungsdatum: 05.08.2005

Derivat: Kein Ubuntu-Derivat

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: GNOME 2.x

  • Nachricht senden

4

04.11.2007, 18:27

Hallo,

das habe ich natürlich gemacht 8). Mach ich übrigends immer, bevor ich hier was schreibe ;)
Das Problem mit dem Einstellungsdienst lässt sich dort bis 6.06 LTS zurückverfolgen.

Nur hatte ich bisher seit Hoary nicht solche Schwierigkeiten. Und das unter verschiedenen Rechnern und Konfigurationen. Ob rein Gutsy oder Ubuntustudio. Läuft erst einwandfrei z. B. heute nach dem vierten Start. Die Rechner sind auf den neuesten Stand mit Updates. Offenbar bin ich hier auch
nicht der Einzige.


gruß trono
+++Älter werden ist wie Berg steigen. Je höher man kommt, umso weiter sieht man+++

ralle

User

  • »ralle« ist männlich

Beiträge: 1 191

Registrierungsdatum: 20.06.2005

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: KDE4

Andere Betriebssysteme: Gentoo

  • Nachricht senden

5

04.11.2007, 18:45

Hi

Haste mal in den Logdateien geschaut? Vielleicht kommen wir der Sache dann näher.

gruss Ralf

  • »bullgard« ist männlich

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 05.11.2007

  • Nachricht senden

6

05.11.2007, 21:11

RE: Gnome Einstellungsdienst unter 7.10

Ich habe den gleichen Fehler bei meinem Amilo7600-Laptopcomputer nach dem Upgrade auf Gutsy. Zusätzlich zeigt mir dmesg > 60 Fehlermeldungen "serial8250: too much work for irq11". Äußerst unangenehm, weil ich dadurch keinen Internetzugang mehr habe. Ich vermute einen Zusammenhang mit upstart.
Gruß
bullgard

trono

User

  • »trono« ist männlich
  • »trono« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 559

Registrierungsdatum: 05.08.2005

Derivat: Kein Ubuntu-Derivat

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: GNOME 2.x

  • Nachricht senden

7

07.11.2007, 20:06

Hallo,

das was ich gefunden habe in der Logdatei:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
Nov  7 18:25:47 HOME-PC dhcdbd: Started up. 
Nov  7 18:26:52 HOME-PC dhcdbd: message_handler: message 
handler not found under /com/redhat/dhcp/wlan0 for sub-path 
wlan0.dbus.get.reason 
Nov  7 18:26:52 HOME-PC gnome-power-manager:
(trono) This program cannot start until 
you start the dbus session service.  This is usually started 
automatically in X or gnome 
startup when you start a new session.


gruß trono
+++Älter werden ist wie Berg steigen. Je höher man kommt, umso weiter sieht man+++

trono

User

  • »trono« ist männlich
  • »trono« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 559

Registrierungsdatum: 05.08.2005

Derivat: Kein Ubuntu-Derivat

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: GNOME 2.x

  • Nachricht senden

8

23.11.2007, 17:10

Hallo,

der Fehler nervt gewaltig. Offenbar handelt es sich um

Bug #155164 in Ubuntu

Da bleibt nur abwarten und die Nervensäge ertragen. Die Werbung für Ubuntu lass ich bis dahin mal lieber. Macht sich nicht gut eine Fehlermeldung gleich mehrmals beim Starten.

Ich habe deshalb auf LinuxMint gewechselt. Läuft deutlich besser.


gruß trono
+++Älter werden ist wie Berg steigen. Je höher man kommt, umso weiter sieht man+++

TheRedKing

unregistriert

9

15.01.2008, 19:42

Selbigen Fehler hab ich auch. Wurde mittlerweile eine Lösung zu diesem Problem gefunden?

Ich hoffe, ich bin hier mit folgender Fehlermeldung noch im richtigen Thread:

Zitat

Beim Starten des GNOME-Einstellungsdienstes ist ein Fehler aufgetreten.

Möglicherweise funktionieren einige Dinge, wie z.B. Themen, Klänge oder Hintergrundeinstellungen nicht korrekt.

Die letzte Fehlermeldung war:

Did not receive a reply. Possible causes include: the remote application did not send a reply, the message bus security policy blocked the reply, the reply timeout expired, or the network connection was broken.

Beim nächsten Anmelden wird GNOME weiterhin versuchen, den Einstellungsdienst neu zu starten.

trono

User

  • »trono« ist männlich
  • »trono« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 559

Registrierungsdatum: 05.08.2005

Derivat: Kein Ubuntu-Derivat

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: GNOME 2.x

  • Nachricht senden

10

18.01.2008, 22:32

Hallo,

könnte sein.

Quellcode

1
sudo apt-get install dbus-x11


Bin noch in der "Erprobungsphase". Das Abschalten bestimmter Repros in Synaptic, wie häufig empfohlen, hat nichts gebracht.


gruß trono
+++Älter werden ist wie Berg steigen. Je höher man kommt, umso weiter sieht man+++

2late

User

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 21.12.2006

  • Nachricht senden

11

06.02.2008, 11:17

RE: Gnome Einstellungsdienst unter 7.10

Hallo,

mir hat bei diesem Problem (Ubuntu Studio 7.10) der Lösungsvorschlag von Joshua Swink geholfen.
(Post #15)
Seitdem ist der Fehler nicht mehr aufgetreten. :thumbup:

Gruß
Frank

trono

User

  • »trono« ist männlich
  • »trono« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 559

Registrierungsdatum: 05.08.2005

Derivat: Kein Ubuntu-Derivat

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: GNOME 2.x

  • Nachricht senden

12

08.02.2008, 17:48

Hallo,

Ubuntustudio, Gutsy und LinuxMint laufen wieder rund. Die Installation von
dbus-x11 hat die Fehlermeldungen beseitigt. Die "Erprobungsphase" wurde erfolgreich abgeschlossen.

gruß trono
+++Älter werden ist wie Berg steigen. Je höher man kommt, umso weiter sieht man+++