Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Ubuntu-Forum & Kubuntu-Forum | www.Ubuntu-Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Oblong« ist männlich
  • »Oblong« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 27

Registrierungsdatum: 05.05.2007

Derivat: Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

  • Nachricht senden

1

05.10.2007, 14:54

[gelöst] Minolta 1300W tut's nicht unter ubuntu

Trotz der ermittelten Treiber (und der Entpackung) läuft mein Drucker einfach nicht unter ubuntu.
Wer von euch hat dieses Modell zum Laufen gebracht?
Ich hab es schon mit LPT-Anschluss und mit USB versucht - nix geht.
Unter Windoof funktioniert's, so ein ...
Mein Leben hängt nicht davon ab, aber ich würde halt gern möglichst weit auf ubuntu umsteigen.
Vielleicht hat ja jemand von euch dieses Modell und kann mir Tipps geben.
Liebe Grüße,
oblong
---------------------------------------

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Oblong« (05.04.2008, 00:19)


  • »Oblong« ist männlich
  • »Oblong« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 27

Registrierungsdatum: 05.05.2007

Derivat: Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

  • Nachricht senden

2

13.10.2007, 11:56

Ich hab es mir schon gedacht:

Mein Drucker ist ein Linux-Problem.
Seufz!
Dann muss ich eben mit Ubuntu warten, bis ich mir einen neuen Drucker leisten kann.
Das war es dann wohl fürs Nächste.
Bis die Taache!
---------------------------------------

  • »komaton« ist männlich

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 23.04.2006

  • Nachricht senden

3

05.11.2007, 13:33

Moin,

schaumal da, damit sollte es gehen.

1300W.

MfG komaton
-=
Nec scire fas est omnia! (Horaz)
=-

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »komaton« (05.11.2007, 13:35)


  • »Oblong« ist männlich
  • »Oblong« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 27

Registrierungsdatum: 05.05.2007

Derivat: Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

  • Nachricht senden

4

06.11.2007, 19:03

Danke, komaton!

Ich habe vor lauter Verzweiflung mein ubuntu auf Eis gelegt, aber demnächst werde ich einen erneuten Anlauf unternehmen und deinen Link ausprobieren.
Übrigens: Netter kleiner Spruch, den du da hast! Nur das überflüssige "t" stört: fas non est fast! :D
Nochmals: Vielen, lieben Dank und herzliche Grüße!
oblong
---------------------------------------

  • »komaton« ist männlich

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 23.04.2006

  • Nachricht senden

5

06.11.2007, 19:58

Hast recht....
-=
Nec scire fas est omnia! (Horaz)
=-

  • »Oblong« ist männlich
  • »Oblong« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 27

Registrierungsdatum: 05.05.2007

Derivat: Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

  • Nachricht senden

6

05.04.2008, 00:24

Hardy ist klasse!

Nach dem update auf hardy heron klappt mein Drucker wie 'ne Eins!
Ich bedanke mich nochmals bei allen Ratgebern!
Jetzt kann ich meine Arbeit vollständig unter ubuntu erledigen: damit habe ich ein wichtiges Ziel des Umstiegs erreicht.

An die Administratoren: Reicht es, wenn ich den Anfangseintrag meines Forums als [gelöst] markiere?

Ich bin happy mit ubuntu - endlich!

Liebe Grüße,
oblong
---------------------------------------

7

05.04.2008, 10:03

Zitat

Reicht es, wenn ich den Anfangseintrag meines Forums als [gelöst] markiere?


Jepp, so ist es bestens. Viel Spaß mit Ubuntu.
~ Two hours of trial and error can save ten minutes of RTFM ~