Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Ubuntu-Forum & Kubuntu-Forum | www.Ubuntu-Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »sagredo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 04.09.2007

  • Nachricht senden

1

05.09.2007, 20:11

Touchpad deaktivieren

Hallo,

ich besitze ein IBM Thinkpad R60. Wie kann ich das Touchpad deaktivieren? Ich verwende ausschließlich den Trackpoint (das kleine rote Plastikding in der Mitte der Tastatur), und das Touchpad bringt mich noch zur Verzweiflung! Wenn man es beim Tippen mit dem Handballen nur ein wenig berührt, wird rumgescrollt, der Mauszeiger fliegt weg oder klick an irgendeiner Stelle auf den Desktop und das Fenster verschwindet.

Ich möchte das Touchpad nicht temporär abschalten oder nur wenn getippt wird (dafür findet Google genug Anleitungen), sondern es einfach dauerhaft deaktivieren. Der Trackpoint sollte aber noch funktionieren.

  • »b.q.wemer« ist männlich

Beiträge: 539

Registrierungsdatum: 17.11.2005

Derivat: Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Andere Betriebssysteme: Fedora

  • Nachricht senden

2

07.09.2007, 11:28

Hi,

versuch doch bitte mal die folgende Sektion in Deiner /etc/X11/xorg.conf komplett auszukommentieren.

Section "InputDevice"
Identifier "Synaptics Touchpad"
Driver "synaptics"
Option "SendCoreEvents" "true"
Option "Device" "/dev/psaux"
Option "Protocol" "auto-dev"
Option "HorizScrollDelta" "0"
EndSection

Das müsste funktionieren.

mfG