Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Ubuntu-Forum & Kubuntu-Forum | www.Ubuntu-Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Ramig

User

  • »Ramig« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

Registrierungsdatum: 25.07.2007

  • Nachricht senden

1

07.08.2007, 17:56

Netzwerkinstallation Hewlett Packard Officejet 6315 All in One

Hallo,

ich würde mir gerne einen Hewlett Packard Officejet 6315 All in One kaufen und diesen nicht direkt an den Computer sondern an den Router anschließen.
Kann ich dann auf alle Funktionen: Drucker, Scanner, Fax zugreifen oder habe ich größere Probleme zu erwarten.
Mfg

Ralf Gross
email: ralf_gross@rubikom.de

Beiträge: 6 679

Registrierungsdatum: 04.06.2005

Derivat: Kein Ubuntu-Derivat

Version: gar kein Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: anderer Desktop

Andere Betriebssysteme: Arch Linux

  • Nachricht senden

2

07.08.2007, 18:08

Hallo,

der Router stellt nur eine lp Schnittstelle zur Verfügung wie soll das funktionieren?

m.f.g.
Carl-Heinz
###--- Gott sei Dank, ich bin weg vom Fenster ---###


Hilfen:
- Mir eine Nachricht senden - - Meine Homepage - - Linux-Beginnerforum -

Ramig

User

  • »Ramig« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

Registrierungsdatum: 25.07.2007

  • Nachricht senden

3

08.08.2007, 16:53

Hallo Carl-Heinz,

lt. meinen Informationen stellt der Drucker folgende Schnittstellen zur Verfügung:
1 Hi-Speed USB (kompatibel mit den USB 2.0 Spezifikationen), 1 Ethernet, 1 PictBridge

Ich denke damit sollte er direkt per Ethernet an meinen Router angeschlossen werden können und allen PC's zur Verfügung stehen.
Ich weiß aber nicht ob und wie Linux das macht.
Mfg

Ralf Gross
email: ralf_gross@rubikom.de

4

08.08.2007, 17:58

Yo das geht, natürlich. Drucker an den Router anschliessen, IP-Adresse an den Drucker vergeben und dann den Drucker unter Linux als "Netzwerkdrucker" einrichten, mit der HP-Toolbox oder Cups oder was auch immer Du unter Linux benutzt.

Beiträge: 6 679

Registrierungsdatum: 04.06.2005

Derivat: Kein Ubuntu-Derivat

Version: gar kein Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: anderer Desktop

Andere Betriebssysteme: Arch Linux

  • Nachricht senden

5

08.08.2007, 19:35

Hallo,

das es mit dem Drucken funktionieren wird stelle ich ja nicht in Frage, aber wie sieht es denn hiermit aus:

Kann ich dann auf alle Funktionen: Drucker, Scanner, Fax zugreifen oder habe ich größere Probleme zu erwarten.

Das wollte er eigentlich wissen. ;-)

m.f.g.
Carl-Heinz
###--- Gott sei Dank, ich bin weg vom Fenster ---###


Hilfen:
- Mir eine Nachricht senden - - Meine Homepage - - Linux-Beginnerforum -

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 21.12.2006

  • Nachricht senden

6

09.08.2007, 14:41

Hallo Leute,

meine Erfahrung:
Habe den HP Officejet 6315 seit ca. 3 Monaten bei mir im Einsatz. Nach Eingabe der Netzwerkdaten und der Einrichtung in der HP-Toolbox und Cups funktiniertes alles wunderbar. Hatte keine größeren Probleme.

Drucken über Cups
Scannen über Kooka
Fax über die HP-Toolbox (wird auch nur sehr selten benutzt)

Kubuntu 7.04

MfG
Theo deCox

Ramig

User

  • »Ramig« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

Registrierungsdatum: 25.07.2007

  • Nachricht senden

7

10.08.2007, 09:28

Hi,

danke. Ich denke ich werde den Drucker ordern.
Mfg

Ralf Gross
email: ralf_gross@rubikom.de

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher