Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Ubuntu-Forum & Kubuntu-Forum | www.Ubuntu-Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

booza

User

  • »booza« ist männlich
  • »booza« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 129

Registrierungsdatum: 28.12.2005

Derivat: Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

  • Nachricht senden

1

11.07.2007, 13:15

Keine Lese/Schreibrechte auf MP3 Player

moin,

ich habe einen Time DPA-190 Mp3Player, kann ihn zwar mounten aber habe weder als user noch als root lese oder schreibrechte. Wenn ich versuche eine mp3 datei zu verschieben, kommt die meldung , das ich nicht die schreibrechte hätte und dann wird er einfach rausgeschmissen.

Ich hoffe jemand kann mir weiterhelfen !!

Im Anhang noch die ausgaben von lsusb und /var/log/messages, ich hoffe , das es zu gebrauchen ist.


MfG Booza
Sicherheitshinweis:
ein Wechsel von Windows nach Linux kann in Verbindung mit mangelndem Know-How und/oder Faulheit zu übermäßiger Frustration bis hin zu trollhaften Postings führen! Zum Verzehr der Handbücher wird daher dringend geraten!
man RTFM

  • »skummy« ist männlich

Beiträge: 677

Registrierungsdatum: 08.07.2007

Derivat: Ubuntu

Architektur: 32-Bit PC

  • Nachricht senden

2

11.07.2007, 13:22

Was für ein Dateisystem ist denn auf dem MP3-Player?

Was sagt ein 'sudo fdisk -l' ?


Tschau
Sandro
Gruß,
Sandro

Intel Core 2 Duo E4400 2.0 GHZ @ 2,5 GHZ | ASUS P5N-E SLI nForce650i SLI | Geforce 7900GT@530MHZ/750MHZ | 2 GB Aeneon PC800 | be quiet Straight Power BQT E5-450W | Linux Know-How: http://www.skummy.de

booza

User

  • »booza« ist männlich
  • »booza« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 129

Registrierungsdatum: 28.12.2005

Derivat: Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

  • Nachricht senden

3

11.07.2007, 13:36

Moin,

logischerweise ist das Dateisystemsystem Fat32 Mp3Player. Habe ihn schon unter Windows sowie unter Linux (gparted) formatiert auch erfolgreich ...trotzdem kein zugriff....
Sicherheitshinweis:
ein Wechsel von Windows nach Linux kann in Verbindung mit mangelndem Know-How und/oder Faulheit zu übermäßiger Frustration bis hin zu trollhaften Postings führen! Zum Verzehr der Handbücher wird daher dringend geraten!
man RTFM

Buba

User

  • »Buba« ist männlich

Beiträge: 1 947

Registrierungsdatum: 13.04.2006

Derivat: Kubuntu

Architektur: 32-Bit PC

Desktop: KDE4

  • Nachricht senden

booza

User

  • »booza« ist männlich
  • »booza« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 129

Registrierungsdatum: 28.12.2005

Derivat: Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

  • Nachricht senden

5

11.07.2007, 13:54

Nee leider hat er die Hold funktion nicht, wäre ja zu schön . Sobald ich ihn anschließe, wird der Akku aufgeladen und man kann nur Dateien verschieben ....also falsch gewettet ;)

Gruß Booza
Sicherheitshinweis:
ein Wechsel von Windows nach Linux kann in Verbindung mit mangelndem Know-How und/oder Faulheit zu übermäßiger Frustration bis hin zu trollhaften Postings führen! Zum Verzehr der Handbücher wird daher dringend geraten!
man RTFM

Buba

User

  • »Buba« ist männlich

Beiträge: 1 947

Registrierungsdatum: 13.04.2006

Derivat: Kubuntu

Architektur: 32-Bit PC

Desktop: KDE4

  • Nachricht senden

6

11.07.2007, 14:26

Dein MP3 Player hat KEINE Hold-Funktion? Ich muss zugeben, so was noch nie gesehen zu haben, das hat eigentlich jeder, um nicht aus Versehen mal ne Taste zu drücken.

  • »skummy« ist männlich

Beiträge: 677

Registrierungsdatum: 08.07.2007

Derivat: Ubuntu

Architektur: 32-Bit PC

  • Nachricht senden

7

11.07.2007, 14:34

Du kannst Dateien verschieben und behauptest du hast keinen Lese/Schreibzugriff? Das verstehe ich nicht ganz.

Trotzdem:
Das du jedenfalls nach erfolgreichen mounten (wie mountest du eigentlich das Teil?) auch als root keinen Zugriff hast, verwundert mich sehr...
Gruß,
Sandro

Intel Core 2 Duo E4400 2.0 GHZ @ 2,5 GHZ | ASUS P5N-E SLI nForce650i SLI | Geforce 7900GT@530MHZ/750MHZ | 2 GB Aeneon PC800 | be quiet Straight Power BQT E5-450W | Linux Know-How: http://www.skummy.de

booza

User

  • »booza« ist männlich
  • »booza« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 129

Registrierungsdatum: 28.12.2005

Derivat: Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

  • Nachricht senden

8

11.07.2007, 14:54

Also wie geschreiben s.o. also mounten kann ich als sudo mount /dev/sdb1/ /media/player ...das ist alles io.... wenn ich versuche dateine zu verschieben , schmeisst er den mp3 Player raus (unmounted) ...

Gruß
Sicherheitshinweis:
ein Wechsel von Windows nach Linux kann in Verbindung mit mangelndem Know-How und/oder Faulheit zu übermäßiger Frustration bis hin zu trollhaften Postings führen! Zum Verzehr der Handbücher wird daher dringend geraten!
man RTFM

booza

User

  • »booza« ist männlich
  • »booza« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 129

Registrierungsdatum: 28.12.2005

Derivat: Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

  • Nachricht senden

9

11.07.2007, 17:51

@Buba
Um die Hold-Funktion zu benutzten, muss ich zwei tasten gleichzeitig drücken (evtl. habe ich mich falsch ausgedrückt) deswegen kann es nicht ausversehen passieren !!

Gruß Booza
Sicherheitshinweis:
ein Wechsel von Windows nach Linux kann in Verbindung mit mangelndem Know-How und/oder Faulheit zu übermäßiger Frustration bis hin zu trollhaften Postings führen! Zum Verzehr der Handbücher wird daher dringend geraten!
man RTFM