Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Ubuntu-Forum & Kubuntu-Forum | www.Ubuntu-Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »User0009« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 42

Registrierungsdatum: 17.08.2005

  • Nachricht senden

81

18.08.2005, 14:53

WIN98-CD ist nicht bootfähig, von CD. Beim Rest habe ich Verständnisschwierigkeiten ; - )

tf.bb

User

  • »tf.bb« ist männlich

Beiträge: 830

Registrierungsdatum: 10.08.2005

Derivat: Ubuntu

Architektur: 32-Bit PC

Andere Betriebssysteme: FreeBSD, Solaris 10 UltraSparc

  • Nachricht senden

82

18.08.2005, 14:55

Der Rest war auch nicht so wichtig. Wie weit sind wir denn?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »tf.bb« (18.08.2005, 14:55)


Koxi

User

  • »Koxi« ist männlich

Beiträge: 472

Registrierungsdatum: 19.07.2005

  • Nachricht senden

83

18.08.2005, 14:56

Sorry .. aber die Windows 98 CDs sind alle bootfähig .. ich hab so zw. 1997 und 2000 in einem PC Shop gearbeitet und rechner assembliert und aufgesetzt .. wenn die Cds nicht bootfähig gewesen wären, dann hätt ich ein problem ghabt.

Wenn deine nicht bootfähig ist, dann ist sie entweder defekt oder eine raubkopie die schlecht kopiert wurde
Pentium4 3.2GHz HT alias "tenshi"
PentiumM 1.7GHz alias "oni"
Pentium2 350MHz alias "server"
AMD Athlon 1000MHz alias "MAMElade"

  • »User0009« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 42

Registrierungsdatum: 17.08.2005

  • Nachricht senden

84

18.08.2005, 14:56

du darfst nicht vergessen das du bevor du win98 installieren kannst mal einen cdrom treiber laden musst (oakcdrom.sys und mscdex.exe in config.sys und autoexec.bat) ..
oder hast du scsi cdrom (dann musst du den device treiber für deinen scsi controller laden und danach den mscdex.exe .. ich hoffe er wird von der bootdisk supportet .. ich musste mir meine disk immer selbst zusammenbasteln ... ide mäßig kann man ab Pentium 166 mit bootfähigen cdroms rechnen .. scsi mässig hängts vom controller ab .. bei einem besseren adaptec oder ncr kannst im scsi bios (kommt nach dem normalen bios) einstellen das du von cd booten willst

---------------------------------------------------

bin jetzt gleich wieder bei A:\ Bin mir nicht sicher, ab die WIN98 - CD wird bei meinem Rechner nicht als bootfähig erkannt. Wie das mit dem obigen geht, weiß ich noch nicht, muss ich was in edit laden?

Koxi

User

  • »Koxi« ist männlich

Beiträge: 472

Registrierungsdatum: 19.07.2005

  • Nachricht senden

85

18.08.2005, 15:03

argl ... das sollte die bootdiskette machen ... mal am anfang die auswahl mit oder ohne cdrom starten und wenn mit, dann sollte er mindestens 3 oder 4 cdrom treiber probieren und irgendeiner sollte funktionieren ..

BESORG DIR GFÄLLIGST VON DER ADRESSE OBEN WEITER EINE NEUE BOOT DISKETTE
Pentium4 3.2GHz HT alias "tenshi"
PentiumM 1.7GHz alias "oni"
Pentium2 350MHz alias "server"
AMD Athlon 1000MHz alias "MAMElade"

86

18.08.2005, 15:07

Zitat

Mein Computer:
- CPU: 500 oder 600 Mhz


Hier würde ich ein Windows XP installieren? Das läuft dann richtig super.

Zitat

Das ist die mangelnde Unterstützung von der ich rede, mir hatte keiner zuvor gesagt, dass ich DSL bräuchte, hatte ich auch nicht erwartet.


Schon mal ein ServicePack von M$ gesaugt?

Zitat

Erklärt das, warum ich Ubuntu aufgegeben habe


Natürlich, Linux kann man eh vergessen. Das ist nur was zum testen. Deshalb gibts das auch auf Live-CD, damit man sich das nicht installieren muss.
Gruss,
Etchfriend

Hoary 5.04 - KDE 3.4.2 - 2.6.10-5-k7 @Athlon 2600+ 1024 MB

tf.bb

User

  • »tf.bb« ist männlich

Beiträge: 830

Registrierungsdatum: 10.08.2005

Derivat: Ubuntu

Architektur: 32-Bit PC

Andere Betriebssysteme: FreeBSD, Solaris 10 UltraSparc

  • Nachricht senden

87

18.08.2005, 15:09

:D