Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Ubuntu-Forum & Kubuntu-Forum | www.Ubuntu-Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

22.06.2007, 08:15

[HILFE] Molekül bringt Ubuntu komplett zum Absturz!

Hallo,
der Bildschirmschoner Molekül bringt bei mir das System (Ubuntu 7.04) komplett zum Absturz,
es hilft dann nur noch den "großen" Knopf zu drücken.

Wie kann man dieses Molekül-Ding komplett löschen?

THX :)
Ubuntu 11.04 (Natty) Kernel 2.6.39-0-generic (x86_64-linux-gnu)
SandyBridge i5-2400S CPU @2.50GHz, Memory total 7916 MiB, SSD: OCZ Vertex2 / HD: WDC WD20EARS /home,
:P

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 07.10.2007

  • Nachricht senden

2

07.10.2007, 21:46

RE: [HILFE] Molekül bringt Ubuntu komplett zum Absturz!

Hallo kubunubie,
hast Du schon eine Antwort bekommen?
Ich hab das gleiche Problem und kann den Bildschirmschoner nicht mehr verändern. Sobald ich IN "SYSTEM / BILDSCHIRMSCHONER-EINSTELLUNGEN" gehe, steht mein System fest. Kein entkommen, nur ausschalten und neu starten.
Ich hab keine Möglichkeit den Bildschirmschoner zu wechseln. Was kann ich tun?
Ich bin absoluter Linux-Neuling. Mit meinem alten Zweit-PC versuche ich den Umstieg von Windows XP . Bei Win gibt es den "Dreifingergriff" = "Strg + Alt + Entfg" um mit dem Task-Manager den Task zu beenden. Gibt es das bei Linux auch ?
Ich bitte alle um Hilfe.
Gruß
Frank

Hier noch die Bildschirmanzeige beim Absturz:

"Constructing molecules...""

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »frank_ubu« (07.10.2007, 21:51)


eumel

User

Beiträge: 216

Registrierungsdatum: 20.09.2007

Derivat: Ubuntu

Architektur: 32-Bit PC

  • Nachricht senden

3

07.10.2007, 22:48

man kann sich mit dem Befehl "top" alle Prozesse anzeigen lassen und mit dem Befehl "kill" kann man sie auch beenden.

oder grafisch(gnome) unter System-->Systemüberwachung-->Reiter: Prozesse
mfG eumel

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 07.10.2007

  • Nachricht senden

4

08.10.2007, 20:26

Hallo eumel und alle anderen,
als Neuling bin ich sehr dankbar über solche Hinweise. http://www.ubuntu-forum.de/images/icons/icon13.gif
smile
Übrigens hab ich die Antwort betreffs Bildschirmschoner im Forum "forum.ubuntuusers.de" gefunden. hier schrieb encbladexp :

Öffne mal mit dem Befehl gconf-editor den Konfigurationseditor, und gehe im Baum links nach /apps/gnome-screensaver/ , da gibt es einen Key "themes", da steht wenn kein Bildschirmschoner ausgewählt ist als Wert einfach [] drin, mach das mal bitte so. Da gibt es noch einen anderen Key der "mode" heist, hier solltest du blank-only reinschreiben, dann sollte eigendlich wieder alles passen.

Danach konnte ich einen anderen Bildschirmschoner wählen, und alles ist jetzt o.k. , super.
Um nicht versehendlich wieder diesen Bildschirmschoner zu wählen, möchte ich ihn völlig vom System löschen. Es ist der Bildschirmschoner "Molekül". Ist das möglich? Und wo finde ich diese Datei?
Gruß Frank