Sie sind nicht angemeldet.

  • »geeforce« ist männlich
  • »geeforce« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

Registrierungsdatum: 15.06.2007

  • Nachricht senden

1

18.06.2007, 18:17

[gelöst] SSH - bekomme Verbindung zwischen Laptop und Desktop nicht hin

Hallo :)

Habe nun auf meinem Desktop ebenfalls Ubuntu ans Laufen bekommen *freu*

Naja auf meinem Desktop habe ich mit sudo apt-get install openssh-server einen ssh server installiert.

Auf meinem Notebookist ssh ja schon da.

Bei Dyndns habe ich mir einen Namen für meinen Rechner zugelegt, weil ich dachte, dass bei einer wechselnden IP das Ganze einen Sinnergibt.

Nun aber ein Problem.

Mein Rechner heißt chris-desktop. So steht es zumindest im Terminal auf dem Desktopsystem. Wenn ich jetzt ssh -l chris-desktop und dann den Namen von dyndns angebe, kommt eine Fehlermeldung: ssh: connect to host crisdean.homelinux.org port 22: Connection refused

Was mache ich falsch? Ich hab keinen Plan. Mal wieder...

  • »maettu« ist männlich

Beiträge: 3 299

Registrierungsdatum: 14.09.2005

Derivat: Xubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: XFCE

  • Nachricht senden

2

18.06.2007, 18:38

RE: SSH - bekomme Verbindung zwischen Laptop und Desktop nicht hin

da gibts viele Fehlerquellen
vielleicht hast du dyndns nicht richtig konfiguriert, deshalb zuerst mit aktuellen ip probieren
oder du hockst hinter einer Firewall
oder im lokalen netz solltest du die lokale ip verwenden
oder dein ssh-server ist nicht gut konfiguriert, etc....

und wenn ichs richtig im kopf habe ist die option -l username und nicht hostname....

  • »geeforce« ist männlich
  • »geeforce« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

Registrierungsdatum: 15.06.2007

  • Nachricht senden

3

18.06.2007, 18:42

Hmm, ich kann eingeben was ich will, selbst Benutzernamen, die nicht existieren, erzeugen die oben genannte Fehlermeldung :(

Selbst ein ssh mit meiner aktuellen IP erzeugt port 22 connection refused. Ping brachte ein erfolgreiches Ergebnis und mein Rechner wurde gepingt.

Mein Desktop sitzt an einem Linksysrouter. Auf beiden Rechnern habe ich denselben Benutzernamen.

Sorry, wenn ich so wenig Infos gebe. Was müsstet Ihr denn noch so wissen?

Nachtrag 1 Jetzt kommt keine Fehlermeldung mehr, jetzt habe ich nur ein Timeout. Meinen Router kann ich mit ping anpingen, aber meine IP Adresse geht nicht. Wenn ich ping www.irgendeineadresse.de eingebe, tut sich nichts.

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »geeforce« (18.06.2007, 20:57)


  • »hoschi78« ist männlich

Beiträge: 504

Registrierungsdatum: 07.02.2006

Derivat: Ubuntu

Architektur: 32-Bit PC

  • Nachricht senden

4

19.06.2007, 08:40

SSH-Server hast du ja installiert, das passt.
Connection refused heisst entweder, dass die Verbidnung nicht erlaubt und somit zurückgewiesne wurde, oder aber nicht zustande gekommen ist, weil kein Server am entsprechenden Port lauscht oder eben nicht erreichbar ist.

DynDNS:
Du hast auch einen DynDNS-Client auf dem Rechner installiert, der regelmässig die IP beim DynDNS-Service updated ?

Netzwerk:
Befindet sich der Rechner hinter einem Router ? Wenn ja, ist der Port 22 auf den entsprechenden Desktop-Rechner weitergeleitet ?

Firewall:
Hast du mittels iptables oder einer GUI einen Firewall konfiguriert ? Wenn ja, ist dort der Port 22 offen ?

SSH:
ssh host.domain.tld verbindet mit dem aktuellen benutzer auf den entsprechenden Rechner
ssh -l andererbenutzer host.domain.tld
oder
ssh [EMAIL]andererbenutzer@host.domain.tld[/EMAIL]
verbindet mit dem angegebenen Benutzer auf den Rechner

apt-get vs. aptitude:
Ubuntu ist ein Fork von Debian und bei Debian ist seit mindestens Etch aptitude dabei und sollte für die Installation von Paketen genutzt werden.

  • »geeforce« ist männlich
  • »geeforce« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

Registrierungsdatum: 15.06.2007

  • Nachricht senden

5

19.06.2007, 15:23

Zitat

Original von hoschi78
SSH-Server hast du ja installiert, das passt.
Connection refused heisst entweder, dass die Verbidnung nicht erlaubt und somit zurückgewiesne wurde, oder aber nicht zustande gekommen ist, weil kein Server am entsprechenden Port lauscht oder eben nicht erreichbar ist.

DynDNS:
Du hast auch einen DynDNS-Client auf dem Rechner installiert, der regelmässig die IP beim DynDNS-Service updated ?


Em ich glaube nicht. Denn es steht z.B. IP in Datenbank 211.111.11.1 und unter aktuelle IP halt eine andere. Wo date ich das ganze up? Irgendwas muss ich dann ja übersehen haben.

Zitat

Original von hoschi78
Netzwerk:
Befindet sich der Rechner hinter einem Router ? Wenn ja, ist der Port 22 auf den entsprechenden Desktop-Rechner weitergeleitet ?


Ja, ich habe einen WRT54GL Router und habe openssh beide Ports 22 freigeschaltet. Das war wohl nicht das richtige Vorgehen, befürchte ich.

Zitat

Original von hoschi78
Firewall:
Hast du mittels iptables oder einer GUI einen Firewall konfiguriert ? Wenn ja, ist dort der Port 22 offen ?


Em nichts dergleichen. Iptables ist für mich noch zu kompliziert. Hab mir firestarter runtergeladen, aber kenne mich da nicht aus. Ist alles Neuland.

Zitat

Original von hoschi78
SSH:
ssh host.domain.tld verbindet mit dem aktuellen benutzer auf den entsprechenden Rechner
ssh -l andererbenutzer host.domain.tld
oder
ssh [EMAIL]andererbenutzer@host.domain.tld[/EMAIL]
verbindet mit dem angegebenen Benutzer auf den Rechner


Danke sehr. Das klappt weder aufm Laptop noch aufm Desktop. Wahrscheinlich mache ich da noch was falsch. Sprich irgendwas ist blockiert. Ok, jetzt kommt wieder port 22 connection refused. In der Tat war die IP nicht erneuert worden. Wie mache ich das. Wahrscheinlich gibt es keine GUI, die sowas erledigt, oder? Muss also Konsole lernen. Was ich nicht schlim empfinde, wenn mir erst einer helfen könnte.

Zitat

Original von hoschi78
apt-get vs. aptitude:
Ubuntu ist ein Fork von Debian und bei Debian ist seit mindestens Etch aptitude dabei und sollte für die Installation von Paketen genutzt werden.


Jo danke für den Tip.

Ich hoffe, dass mir jemand helfen kann. Grade bei solchen Dingen muss man ja fit sein und ich traue mir als Anfänger nicht so viel zu. Grade bei Linux.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »geeforce« (19.06.2007, 15:33)


  • »hoschi78« ist männlich

Beiträge: 504

Registrierungsdatum: 07.02.2006

Derivat: Ubuntu

Architektur: 32-Bit PC

  • Nachricht senden

6

22.06.2007, 14:07

DynDNS:
Wenn DynDNS über den Rechner, dann --> sudo aptitude install ddclient
oder einfach mal googeln... soll manchmal helfen.
Wenn DynDNS über den Router, dann Handbuch.

Router:
Beide Ports ? Ich hab jeden Port nur einmal.. wo hast du 2mal Port 22 ???

Firewall:
Check mal ob Regeln hinterlegt sind
sudo iptables -L -n --lin

  • »geeforce« ist männlich
  • »geeforce« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

Registrierungsdatum: 15.06.2007

  • Nachricht senden

7

22.06.2007, 14:42

Hi hoschi.

Musste in die /etc/hosts nur meine Rechner und deren IP's eintragen, schon lief die Kiste. Trotzdem danke für Deine Hilfe.

Jetzt läuft also SSH.