Sie sind nicht angemeldet.

  • »Jagger« ist männlich
  • »Jagger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 08.05.2007

  • Nachricht senden

1

09.05.2007, 12:17

[WINE] Performance

Ich konnte in der Suche jetzt kein Thema finden, was mein Problem beschreiben könnte. Ich als LinuxNoob, hab gestern über Ubuntu-Hinzufügen, WINE installiert, es erschien zwar kein neuer Eintrag im Startmenü aber das nur am Rande. Als ich nach einem Tuturial 'wine' in den Terminal eingeben sollte, naja hat er nix gemacht, angeblich sollte sich WINE dann konfigurieren. Egal, mit 'winecfg' hab ich glaub ich auch etwas erreichen können.
Nachdem ich dann mal testweise GTA II zum laufen bringen wollte, war ich echt überrascht, dass das Spiel unter Linux wirklich läuft, aber wie. Das Spiel startete eigentlich ohne Probleme, als ich dann aber in den ersten Levels war, meine Güte, war das am laggen. Das Spiel ist nun wirklich nicht mehr das neuste, aber es ist nur am ruckeln. Das gleiche hatte ich dann bei Flatout 2, dort, abgesehen davon das der den Vorspann nicht richtig wiedergeben konne (die Videos laggten und hatten zahlreiche Bildfehler), brauchte das Spiel schon über 10 min, um überhaupt das Menü laden zu können. Wie die Performance dann im Spiel ausgesehen hätte will ich nach GTA II gar nicht wissen.
So nun zu meiner Frage, ist es möglich Spiele (z.B die oben angesprochenen) auch vernünftig zu zocken? Also wie kann ich die Performance verbessern?
Und hab ich alles bei der Einrichtung von WINE richtig gemacht?
Nebenbei brauchte Flatout 2 noch die dll d3dx9_27 oder so, die hab ich natürlich unter /.wine/drive_c/windows/system32/ kopiert.

2

09.05.2007, 15:13

Zitat

es erschien zwar kein neuer Eintrag im Startmenü aber das nur am Rande.


Mal...

Quellcode

1
wineboot


..eingeben. Das simuliert einen neustart. Danach sollten einträge von Wine erscheinen.

Zitat

'wine' in den Terminal eingeben sollte, naja hat er nix gemacht


Was soll er da auch schon groß machen. Um Wine das erste mal zu konfigurieren musst du..

Quellcode

1
winecfg


.eingeben.

Zitat

Das Spiel ist nun wirklich nicht mehr das neuste, aber es ist nur am ruckeln.


Was erwartest du? Das ist nunmal kein natives Linux Spiel.
Wenn du eine Performance und Optik haben willst wie unter Windows , greif zu Windows.

GTA2

Für das Spiel findest du hier -> klick unter dem Eintrag "Game running slowly?" sehr einfache und nützliche Tipps.

Flatout2

Die Datei nennt sich "d3dx9_30.dll" :)
Hier findest du Tipps wie es besser läuft -> klick

  • »Jagger« ist männlich
  • »Jagger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 08.05.2007

  • Nachricht senden

3

09.05.2007, 22:20

Naja ansprüche darf man ja wohl stellen, wenn man unter Linux spielen will oder? Dass das nicht so wie unter Windoof werden würde war mir schon vorher klar, aber danke für die Tipps Cheeky@Boinc, werd ich gleich mal ausprobieren

4

09.05.2007, 22:35

Zitat

Naja ansprüche darf man ja wohl stellen, wenn man unter Linux spielen will oder?


Nein, nicht wenn es darum geht spiele die nicht für diese Betriebssystem geschrieben wurden zum laufen zu bringen.
Ansonsten klar, bei nativen Linux spielen kann man das ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Cheeky@Boinc« (09.05.2007, 22:35)