Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Ubuntu-Forum & Kubuntu-Forum | www.Ubuntu-Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Gast

User

  • »Gast« ist männlich
  • »Gast« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 38

Registrierungsdatum: 08.04.2007

Derivat: Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

  • Nachricht senden

1

05.05.2007, 21:32

Programme Hinzufügen/entfernen funktioniert nicht ganz

Howdy!!!

Wenn ich das Programme 'Programme Hinzufügen/Entfernen' aufrufe, kann ich zwar Programme ankreuzen und Anwenden. Aber wenn ich das Programm dann schliesse, und ein neu hinzugefügtes Programm öffnen will, sind diese Unauffindbar. Auch wenn ich das nächste mal Hinzufügen/Entfernen öffne, sind diese Programme nicht mehr angtekreutzt.

Kann mir jemand helfen?

Danke schon im voraus
Der Gast
Freundliche Grüsse
der 'Gast'


Zieh dich aus, leg dich hin, wir müssen reden
Ich bin mit der Gesamtsituation unzufrieden

  • »mr.cop« ist männlich

Beiträge: 20

Registrierungsdatum: 06.05.2007

  • Nachricht senden

2

06.05.2007, 15:56

Installiere die Programme die du willst in der Konsole.

sudo su +Userpassword
und danach gibst du eine # apt-get install (packetname)

  • »just_phil« ist männlich

Beiträge: 762

Registrierungsdatum: 03.01.2006

Derivat: Ubuntu

Architektur: 32-Bit PC

  • Nachricht senden

3

06.05.2007, 16:18

hi,

hast du nach dem anhaken des gewünschten programmes auch auf "anwenden" geklickt?

achja: wenn du wirklich den kompletten softwarekatalog haben möchtest, so gehe mal auf "system" -> "administration" -> synaptic-paketverwaltung".

phil
Arbeitskiste: CPU: Athlon 64 X2 3800+ | Board: Abit AN8 SLI | GPU: Radeon X850XT | RAM: 1024 MB MDT PC3200 | HDD: 300 GB Samsung SATAII | Sound: Audigy 2 ZS | OS: Linux Mint 5.0 "Elyssa" & Ubuntu 8.04 "Hardy Heron"

Mobiler Kollege (Acer Extensa 5620): CPU: Intel Core 2 Duo T5250 | GPU: Radeon 2400XT | RAM: 2048 MB PC3200 | HDD: 160 GB | OS: Linux Mint 5.0 "Elyssa" & Windows Vista


Gast

User

  • »Gast« ist männlich
  • »Gast« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 38

Registrierungsdatum: 08.04.2007

Derivat: Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

  • Nachricht senden

4

08.05.2007, 16:53

Howdy!!!

Hey mr.cop, wo finde ich den Paketnamen denn? Ist wohl kaum die grosse Überschrift bei den Programmen oder?

Gast
Freundliche Grüsse
der 'Gast'


Zieh dich aus, leg dich hin, wir müssen reden
Ich bin mit der Gesamtsituation unzufrieden

5

08.05.2007, 21:31

Zitat

Original von Gast
Howdy!!!

Hey mr.cop, wo finde ich den Paketnamen denn? Ist wohl kaum die grosse Überschrift bei den Programmen oder?

Gast
Welches Programm möchtest du installieren, welches unter "Hinzufügen/Entfernen"zwar Anzeigen aber nicht installieren kannst? Wie heißt das dort?

Gruß
Dunkelangst

Gast

User

  • »Gast« ist männlich
  • »Gast« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 38

Registrierungsdatum: 08.04.2007

Derivat: Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

  • Nachricht senden

6

09.05.2007, 14:56

Das 'Gstreamer extra Plugins'
Freundliche Grüsse
der 'Gast'


Zieh dich aus, leg dich hin, wir müssen reden
Ich bin mit der Gesamtsituation unzufrieden

7

09.05.2007, 15:10

Zitat

Original von Gast
Das 'Gstreamer extra Plugins'
Das sieht für mich nach einem Multimedia Codec aus.

Ich finde den weder über Synaptic und auch nicht über "Hinzufügen/Entfernen".

Sollte es sich um einen Codec handeln, den du brauchst, so schalte Dir bitte mit Hilfe von Synaptic die Paketquellen frei. Anschließend installierst du Dir alle folgenden Pakete (dann kannst du ziemlich viele Multimedia Dateien wiedergeben):

* libxvidcore4 - Ermöglicht die Wiedergabe von MPEG4-codierte Dateien (Xvid)
* libxine-extracodecs - Das zentrale Media Package für Xine (Multiverse)
* libquicktime0 - Dieser Codec ermöglicht die Wiedergabe für Quicktime Formate (z.B.mov)

Totem und Xine

Für diese beiden Player installiert man sich zusätzlich folgende Pakete:

* gstreamer0.10-plugins-base - ermöglicht die Wiedergabe von Real-Time Sound bis hin zum spielen von Videos
* gstreamer0.10-plugins-good - Erweitert das vorherige Paket; Paket steht unter der LGPL Lizenz
* gstreamer0.10-plugins-ugly - Dieser Codec kann auf Grund seiner Lizenz nicht direkt mit Ubuntu ausgeliefert werden. Ermöglicht Wiedergabe für mp3 Dateien.
* gstreamer0.10-plugins-ugly-multiverse - Dieser Codec ist die unfreie Variante von dem vorherigen.
* gstreamer0.10-plugins-bad - installiert Multimedia Plug-Ins
* gstreamer0.10-plugins-bad-multiverse - Dieser Codec ist die unfreie Variante von dem vorherigen.
* gstreamer0.10-ffmpeg - Dieser Codec ermöglicht die Wiedergabe von mehr als 40 verschiedenen Video Formaten (u.a. MPEG, DivX)
* gstreamer0.10-gl - Dieser Codec ermöglicht die Bildausgabe für OpenGL
* gstreamer0.10-pitfdll - Dieser Codec soll Windows Media Dateien wiedergeben können (noch nicht sehr ausgereift)


Sollte man das Programm Xine ebenfalls benutzen, so sollten zusätzlich folgende Codecs installiert werden:
Sollte das Paket totem-gstreamer in Verbindung mit dem Paket gstreamer0.10-pitfdll nicht funktionieren, so installiert man sich folgendes Paket:
* totem-xine - Dieses Paket funktioniert auf jeden Fall

Amarok und Kaffeine
Für diese vorwiegend unter KDE verwendeten Player installiert man sich folgende Codecs:

* libxine-main1
* kaffeine-xine - Standard Video Player unter Kubuntu

Hilft Dir das weiter?

Gruß
Dunkelangst

  • »just_phil« ist männlich

Beiträge: 762

Registrierungsdatum: 03.01.2006

Derivat: Ubuntu

Architektur: 32-Bit PC

  • Nachricht senden

8

09.05.2007, 16:04

verschoben nach "softwaresammelsurium".

phil
Arbeitskiste: CPU: Athlon 64 X2 3800+ | Board: Abit AN8 SLI | GPU: Radeon X850XT | RAM: 1024 MB MDT PC3200 | HDD: 300 GB Samsung SATAII | Sound: Audigy 2 ZS | OS: Linux Mint 5.0 "Elyssa" & Ubuntu 8.04 "Hardy Heron"

Mobiler Kollege (Acer Extensa 5620): CPU: Intel Core 2 Duo T5250 | GPU: Radeon 2400XT | RAM: 2048 MB PC3200 | HDD: 160 GB | OS: Linux Mint 5.0 "Elyssa" & Windows Vista