Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Ubuntu-Forum & Kubuntu-Forum | www.Ubuntu-Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Ypsy

User

  • »Ypsy« wurde gesperrt
  • »Ypsy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 23

Registrierungsdatum: 07.05.2006

  • Nachricht senden

1

25.02.2007, 00:57

[gelöst] Partitionsklon booten

Moin,
ich hab neulich gemerkt, dass meine Windows Partition fast voll war und meine Linux Partition noch ca. 80 Gigabyte frei hatte also dachte ich mir ich gebe Windows einfach ein bischen mehr Speicher und nehme Ubuntu ein wenig weg. So einfach war das dann allerdings doch nicht, denn man kann dank den modernen Dateisystemen Partitionen nicht einfach verschieben oder unbenutzten Speicher an andere Partitionen verteilen. Gparted stellte meine Partitionen ca. so dar:
[Windows fast voll][Ubuntu viel frei][Swap]
Dann hab ich die Ubuntu Partition erstmal verkleinert, dass es so aussah:
[Windows fast voll][Ubuntu genug frei][Unformatierter Speicher den ich Windows dazugeben will][Swap].
Da ich den unformatierten Speicher nicht einfach Windows dazugeben konnte (geht nur wenn er neben der Windows Partition ist) dachte ich mir ich mache auf den unformatierten Speicher eine Kopie meiner Linux Partition und lösche dann das original. Ging soweit auch wunderbar und nun sieht das ganze ca. so aus:
[Windows fast voll][unformatierter Speicher][Kopie der Ubuntu Partition][Swap]
Nun konnte ich die Windows Partition einfach vergößern, wie ich wollte.
Lange Rede kurzer Sinn nun sieht es ca. so aus:
[Windows mit genug Platz][Kopie der Ubuntu Partition][Swap]

Mein Problem: Ubuntu bootet nicht mehr :D Gedacht hab ichs mir auch schon vorher aber da ich auf dem Pc eh nur mit Ubuntu rumspiele und keine weiter wichtigen Daten darauf habe hat mich das nicht gehindert. Nun muss es aber doch irgendeine möglichkeit geben von dem Klon zu booten?!
liebe Grüße, Ypsy

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Ypsy« (25.02.2007, 18:31)


Beiträge: 229

Registrierungsdatum: 28.08.2006

  • Nachricht senden

2

25.02.2007, 01:19

mit der Live CD booten, ein konsolenfenster aufmachen, mit sudo bash root werden, mit fdisk -l nachschauen, ob die Linuxpartition noch den gleichen Nummer hat, z.B. /dev/hda5. diese nach /mnt mounten, mit
grub-install --root-directory=/mnt /dev/hda (oder sda bei sata-plata) grub neu in den MasterBootRecord installieren.
Wenn die Nummer der Partition sich geändert hat, müssen die Dateien /mnt/etc/fstab und /mnt/boot/menu.lst entsprechend abgeändert werden.

Ypsy

User

  • »Ypsy« wurde gesperrt
  • »Ypsy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 23

Registrierungsdatum: 07.05.2006

  • Nachricht senden

3

25.02.2007, 18:27

Also nach deiner Anleitung hats erstmal nicht ganz geklappt aber mit Zaphods Hilfe hab ichs hinbekommen. Ich musste Grub gar nicht nochmal installieren, sondern einfach die menu.lst editieren (Befand sich bei mir in /boot/grub nicht einfach in /boot). Ich habe alle Einträge (hd0,1) in (hd0,3) abgeändert (vorher wars /dev/sda2 deswegen hd0,1 und jetzt /dev/sda4 deswegen hd0,3). Nun funktioniert wieder alles wunderbar, dankeschön ;)

Beiträge: 229

Registrierungsdatum: 28.08.2006

  • Nachricht senden

4

25.02.2007, 22:08

Zitat

(Befand sich bei mir in /boot/grub nicht einfach in /boot).


OOps! Peinlich, eigentlich weiss ich das, ich sollte nach dem tippen wohl nochmal lesen was ich da zusammengeschrieben habe. Sorry. 8o