Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Ubuntu-Forum & Kubuntu-Forum | www.Ubuntu-Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

15.02.2007, 16:28

[gelöst]Scanner am Win-Rechner im Netzwerk nutzen aber wie?

Habe die Beiträge durchsucht, für mich aber keinen passenden gefunden.
Mein Problem: An meinem Win-Rechner sind Drucker, sowie Scanner verkabelt. Den Drucker konnte ich auf dem ubuntu Rechner starten, beim Scanner gelingt es mir nicht. Beide sind über Netzwerk verbunden. Anders als der Drucker läuft jener über USB. Schätze bin mal wieder zu dumm zum zum ?(

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »gerhard s« (21.02.2007, 17:00)


  • »ggremlin« ist männlich

Beiträge: 2 622

Registrierungsdatum: 01.08.2005

Derivat: Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Andere Betriebssysteme: debian lenny, arch linux,

  • Nachricht senden

2

15.02.2007, 16:51

Hallo,

würde da den scanner übers Netzwerk freigeben
und sambafs installieren ( auf ubuntu).


Bei mir ist es genau umgekehrt,
Drucker,Scanner und Festplatte sowie meinen Receiver ( sprich TV Empfangsprogramm) habe ich über einen Linuxrechner freigegeben.
Das klappt mit Samba sehr gut.


gruss dirk
AMD Athlon(tm) 64 X2 Dual Core Processor 4200+ 2x512 KB,Sockel AM2 EE 65 W
MSI Mainboard K9N Neo-F Sockel AM2
NVIDA 8500GT,256MB PCI_Express
4096 MB DDR2 Corsair Twin2X CL

3

15.02.2007, 17:28

Danke für Deine Antwort.
Leider will der Windoof Rechner, wohl immer wieder einen Drucker freigeben, einen Scanner sieht er für eine Freigabe erst gar nicht vor.

Beiträge: 229

Registrierungsdatum: 28.08.2006

  • Nachricht senden

4

15.02.2007, 18:13

Unter windows hab ich bis jetzt nur Herstellerprogramme zum Netzwerkbetrieb gesehen, die schon unter windows problematisch liefen.
Sannen unter Linux geht mit sane/xsane oder vuescan(löhnsoft).
Du wirst allenfalls ne Chance haben deine Vorstellungen zu verwirklichen, wenn es ein Windowsport von sane/xsane gibt, wo Du den scanner "freigeben" kannst.
Musst Du mal googeln, und auf www.sane-project.org schauen.


Hab ich grad mal gemacht: auf www.xsane.org steht folgendes

XSane is a scanner frontend for SANE. XSane-WIN32 is a version of XSane that runs on WIN32 (Windows 9x/ME/NT/2000/XP) and generally comes with a network version of sane-backends.
With the network version you can connect via network to scanners that run with SANE on a unix, os/2 or Mac-OS-X machine. It is not possible to use scanners that are connected to the local windows machine with the network version!

There is also a xsane package with a complete version of sane-backends. With the complete sane-backends version it should be possible to use at least some scsi scanners connected to the local windows machine. I got the feedback that the SCSI Scanner vuego brisa 310S does work with the snapscan backend and xsane-0.94-win32-complete. Please send more positive and negative feedback! I will not release each xsane-win32 version as complete version!

Anders herum würd es wahrscheinlich gehen, die von Dir geplante Richtung nicht.
Ist es nicht möglich den Scanner an den Linux-Rechner anzuschließen, und dann mit Windows übers Netz darauf zuzugreifen ?

5

21.02.2007, 12:37

Hallo dieres,
wurde leider erst jetzt wieder an meinen PC gelassen ;) . Habe Deinen Rat befolgt, den Scanner an den Linux Rechner geklemmt und so ins Netzwerk integriert, funktioniert.
Wunderprächtig, danke noch einmal,

gerhard s

Beiträge: 229

Registrierungsdatum: 28.08.2006

  • Nachricht senden

6

21.02.2007, 13:44

Glückwunsch!
Aber bitte noch das Thema auf gelöst setzen.

7

21.02.2007, 14:39

Gut gebrüllt Löwe, nur ich dusselige Maus finde leider nicht den Ausgang!
Soll heißen, ich würde ja gerne das Thema auf "gelöst" setzen, weiß aber nicht wie. In den F.A.Q. habe ich leider nichts darüber gefunden und das Ausprobieren aller Schaltflächen brachte mich auch nicht weiter.

8

21.02.2007, 16:18

Einfach zum Anfangsthread gehen und editieren.

Im Thema ein [gelöst] davor und fertsch :D


Grüsse

linuxkama