Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Ubuntu-Forum & Kubuntu-Forum | www.Ubuntu-Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »marekuana« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 01.02.2007

  • Nachricht senden

1

01.02.2007, 02:08

SSH Client von der Shell starten

Hallo!

Ich möchte mich auf meinen Server gerne per SSH einloggen. Mit Putty funktioniert das auch wunderbar. Allerdings würde ich mich gerne direkt von der Shell einloggen, nur find ich den Befehl nicht heraus.

Wenn ich folgendes eingebe:

ssh -p portnummer -i schlüssel.ppk -l root serveradresse

dann fragt er mich "Enter passphrase for key .."

Hier gebe ich dann die passphrase für meinen key an, aber anscheinend wird die nicht akzeptiert. Er fragt mich dann noch 2 weitere male und bricht ab. Dass ich die passphrase richtig eingebe bin ich mir sicher. Wie gesagt mit Putty oder WinSCP klappts ja alles.

Was fehlt??? Hat einer ne Idee?

jg72

User

  • »jg72« ist männlich

Beiträge: 100

Registrierungsdatum: 08.01.2007

  • Nachricht senden

2

01.02.2007, 09:22

RE: SSH Client von der Shell starten

Hast Du mal versucht, Dich vom Server selbst einzuloggen? Ist zwar eigentlich sinnlos, kann das Problem aber eingrenzen.

Gibt auf dem Server mal
ssh root@localhost
ein.

Lass auch mal den Parameter -i schlüssel.ppk weg. Das habe ich noch nie gebraucht.

gruß,
Jürgen
"Gibst Du einem Hungrigen einen Fisch, machst Du ihn einen Tag satt. Erklärst Du ihm, wie man angelt, wird er Dich anpöbeln, er hätte besseres zu tun, als den ganzen Tag irgendwelche Schnüre ins Wasser hängen zu lassen."
Henning Paul in de.sci.electronics

  • »maettu« ist männlich

Beiträge: 3 299

Registrierungsdatum: 14.09.2005

Derivat: Xubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: XFCE

  • Nachricht senden

3

01.02.2007, 13:09

RE: SSH Client von der Shell starten

Schluessel *.pkk ist glaub ich ein putty-eigenes Format unter Linux sind die im ~/.ssh

Beiträge: 229

Registrierungsdatum: 28.08.2006

  • Nachricht senden

4

01.02.2007, 17:45

schon mal einfach "ssh serveradresse" versucht ?

  • »marekuana« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 01.02.2007

  • Nachricht senden

5

01.02.2007, 18:05

Danke erstmal für die Hilfsversuche!

Zitat

Schluessel *.pkk ist glaub ich ein putty-eigenes Format unter Linux sind die im ~/.ssh


Ne, die Datei im .ssh Ordner ist ja der Public Key. Der liegt auf dem Server ja auch in dem Verzeichnis. Die Anmeldung beim SSH-Server lass ich nur mit Private Key zu.

Zitat

Lass auch mal den Parameter -i schlüssel.ppk weg. Das habe ich noch nie gebraucht.


Zitat

schon mal einfach "ssh serveradresse" versucht ?


Ohne den Key werde ich wie gesagt nicht authorisiert. einfach nur ssh serveradresse verbindet mich zwar, aber wie gesagt ohne Authentifizierung per Private Key läuft nix. Die Verbindung wird auch hergestellt, das sehe ich in der auth.log. Das komische ist halt, dass die Verbindung hergestellt wird und er nach der Passphrase fragt, aber dann bei richtiger Eingabe diese nicht als richtig erkennt. Vielleicht muss ich SSH2 erzwingen oder so?

Wenns nicht klappt auch egal, wie gesagt über Putty komm ich ja rein.