Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Ubuntu-Forum & Kubuntu-Forum | www.Ubuntu-Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »JPSelter« ist männlich
  • »JPSelter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 60

Registrierungsdatum: 26.01.2007

  • Nachricht senden

1

29.01.2007, 08:23

Ganz simpler POP-Dienst

Wie richte ich unter Xubuntu einen ganz einfachen POP-Server ein? Ich weiß, dass ich dazu Postfix benutzen muss, aber ich will ja keinen kompletten Mail-Server mit SMTP und sowas, nur POP. Hintergrund ist einfach, dass der Rechner ein Fax-Server ist und bei Ankunft das Fax als eMail in einem bestimmten Postfach ablegen soll. Dieses wird dann von unserem Exchange-Server überprüft und die Mails abgeholt.

Ich müsste also wissen, wie eine minimale main.cf und eine minimale master.cf aussieht und wie ich ein Postfach einrichte, das ich von außerhalb (innerhalb des LANs) abfragen kann. Vielen Dank!

DieTa

User

  • »DieTa« ist männlich

Beiträge: 637

Registrierungsdatum: 17.08.2005

Derivat: Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Andere Betriebssysteme: OS X Leopard & Ubuntu

  • Nachricht senden

2

29.01.2007, 09:45

Hi JPSelter,

schau Dir mal Dovecot an. Dafür gibt es im Wiki ein Tutorial zu Installation.

Soweit ich mich erinnere, kann man auch jeden IMAP-Server (z.B. Cyrus21) als POP3-Server mißbrauchen - oder habe ich da was falsch im Hinterkopf?

Ciao
Dennis


PC: HADRON Intel Quad Core Q9650, 8GB RAM, 6TB Hardware RAID5 (Areca 1220), 2x passive GeForce Karten (3x 22" Samsung), FritzCard! PCI ISDN

  • »JPSelter« ist männlich
  • »JPSelter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 60

Registrierungsdatum: 26.01.2007

  • Nachricht senden

3

29.01.2007, 09:46

Ich habe im Internet einige main.cf-Einstellungen gefunden, die ich nun eingetragen habe. Nach dem Postfix-Neustart habe ich von einem anderen Rechner versucht, mit Telnet auf den POP-Server (läuft der denn nun automatisch mit?) zuzugreifen. Es kommt aber die Fehlermeldung:

telnet: Unable to connect to remote host: Connection refused
(der Befehl war telnet 10.1.6.x 110)

Hier meine main.cf:

Zitat


mydomain = zentrale.jb.de
myhostname = zentrale.jb.de
myorigin = $mydomain

smtpd_banner = $myhostname ESMTP $mail_name (Ubuntu)
soft_bounce = no
notify_classes = resource, software, policy
unknown_local_recipient_reject_code = 450

queue_directory = /var/spool/postfix
command_directory = /usr/sbin
daemon_directory = /usr/lib/postfix
mail_owner = postfix

mynetworks = 10.1.6.0/24, 127.0.0.0/8
mailbox_size_limit = 0
recipient_delimiter = +
inet_interfaces = all
mydestination = $myhostname $mydomain localhost localhost.$mydomain
alias_database = hash:/etc/postfix/aliases


Viel kann es ja nicht mehr sein, ich wäre für eine Lösung furchtbar dankbar :)

EDIT: Danke, ich schau mir mal Dovecot an!

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »JPSelter« (29.01.2007, 09:48)


DieTa

User

  • »DieTa« ist männlich

Beiträge: 637

Registrierungsdatum: 17.08.2005

Derivat: Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Andere Betriebssysteme: OS X Leopard & Ubuntu

  • Nachricht senden

4

29.01.2007, 09:49

Bist Du sicher, dass Du die Domain jb.de nutzen kannst? jb.de ist nach DENIC gar nicht zulässig - erst ab 3 Zeichen!?

Versuche mal sowas wie zentrale.jb.local - das sollte eher klappen.

PS. Was für ein Class-Netzwerk verwendet Ihr?


PC: HADRON Intel Quad Core Q9650, 8GB RAM, 6TB Hardware RAID5 (Areca 1220), 2x passive GeForce Karten (3x 22" Samsung), FritzCard! PCI ISDN

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DieTa« (29.01.2007, 09:50)


  • »JPSelter« ist männlich
  • »JPSelter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 60

Registrierungsdatum: 26.01.2007

  • Nachricht senden

5

29.01.2007, 10:28

jb.de ist nur eine Abkürzung für dieses Forum ;) Ich höre mit Postfix erstmal auf, Dovecot sieht vielversprechender aus. Auch wenn ich gerade Probleme habe, die Testmail wiederzufinden :D