Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Ubuntu-Forum & Kubuntu-Forum | www.Ubuntu-Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

ven0m

User

  • »ven0m« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

Registrierungsdatum: 06.12.2006

  • Nachricht senden

1

07.12.2006, 12:50

[gelöst] Laptop Installprobleme

Ubuntu Linux Version: 6.06 Live Cd & Alternate Cd

Mein Computer:
Lidl Notebook von Targa
- CPU: Amd Turion
- Grafikkarte: Raedon Mobility X700
- Soundkarte: Onboard

Hi Leute,
ich hab schon ne Menge Threads zu diesem Thema gesehen, aber keiner hat mir wirklich geholfen. Und zwar ist mein Problem folgendes:
Wenn ich versuche Ubuntu via LiveCd zu installieren, lädt er alle treiber. D.h. der erste ladebalken läuft komplett durch, dann wird das bild ja kurz schwarz, und er startet einen 2ten ladebalken, welcher aber quasi den pc einfriert. Es tut sich nix, man sieht nur einen leeren ladebalken.
Ich dachte mir, dass er vllt mit der radeon probleme hat, daher hab ich mir die alternate cd runtergeladen, um es via text zu installieren. Hier lässt er mich alles konfigurieren, bleibt aber dann beim "software auswählen und installieren" balken bei 6% hängen, mit dem Hinweis "bitte warten ...". Allerdings sollte sich doch nach 30min was tun. Ich habs auch schon mit der 6.10er versucht, allerdings passiert dort exakt das gleiche. Vielen dank schonmal für eure hilfe :) Hoffentlich weiß einer rat.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ven0m« (10.12.2006, 13:26)


  • »astedler« ist männlich

Beiträge: 379

Registrierungsdatum: 20.11.2005

Derivat: Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: Unity

Andere Betriebssysteme: emlix

  • Nachricht senden

2

07.12.2006, 13:03

RE: Laptop Installprobleme

Hallo,
hast du schon die boot optionen acpi=off probiert?
ggf. noch ide=nodma
Ich würde aber erstmal den ersten probieren, vielleciht ist das schon die halbe Miete :D

Gruss
- Arndt
"Es gibt mehr Menschen die aufgeben, als Menschen die scheitern..." - Henry Ford
oder aber:
For Windows-Problems - Reboot / For Linux-Problems - BE ROOT!

ven0m

User

  • »ven0m« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

Registrierungsdatum: 06.12.2006

  • Nachricht senden

3

07.12.2006, 13:58

nun ist der bildschirm komplett schwarz nach dem ersten ladenbalken ^^

/e: moment.. ich bin nun in der console... vllt doch der fehler, dass er ati anstatt raedon einträgt?

/ee: gesagt getan... allerdings bleibt der bildschirm nach einem neustart von kdm immer noch schwarz... der startup sound ertönt allerdings :-/

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »ven0m« (07.12.2006, 14:12)


ven0m

User

  • »ven0m« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

Registrierungsdatum: 06.12.2006

  • Nachricht senden

4

08.12.2006, 00:38

also, kleiner zwischenstand...
ich habe nun auch die 6.06.1 ausprobiert, resultat bleibt aber das gleiche :(
in die konsole komme ich, allerdings erscheint kein bild... (sound ertönt)
ich habe die xorg.conf mal durchgeschaut, und die auflösungen vom defaultscreen sind mir dabei ins auge gestochen, da sie auf 1440x900 stehen, was meinem 17" laptop entspricht... kommt ubuntu damit vielleicht nicht klar? kann doch nicht sein, dass ich einfach kein bild bekomme :-/

Beiträge: 17

Registrierungsdatum: 08.12.2006

  • Nachricht senden

5

08.12.2006, 10:04

Hallo,
ich habe mit meinem Laptop das gleiche Problem, möchte aber erstmal nur das Live-System starten können.
Soweit funktioniert es auch, nur wenn der Desktop (KDE) starten soll, schaltet sich der Laptop-Monitor aus. wenn ich einen Externen monitor (VGA) anschließen sehe ich die KDE-Oberfläche. Habe schon VGA=771, wie in der Hilfe angeboten porbiert. Aber es bleibt bei dem Problem.
Vllt. weiß einer Rat?
Btw - "linux acpi=off noapic nolapic vga=771" funktioniert auch nicht.
Meine Vermutung wo ich nicht weiß wie ich es anwende ist die:
Unter Knoppix muss ich (an den X-Window-Sever xfree86.org - oder?) die Parameter "fb=1024x800 vsync=70 hsync=70" übergeben - sonst habe ich dort ein ähnliches Problem...
---
Technische Daten:
Prozessor: AMD Turion 64 Mobile (bis zu 2,2 GHz) oder AMD Sempron 2600+ bis 3100+
RAM: DDR-RAM, bis zu 2 GByte
Display: 15,4-zölliges WSXGA+-Display, 1680 x 1050 Pixel
Grafikkarte: ATI Mobility Radeon X700 (M26P), 128 MByte Video-RAM
Festplatte: P-ATA-HDD, Größe frei wählbar
Audio: AC’97
Anschlüsse: 4x USB 2.0, 1x S-Video (TV-Out),1x IEEE1394, 1x Mikrofon, 1x Lautsprecher, 1x VGA, 1x PCMCIA Typ II
Extras: 5in1-Cardreader für SD/SD-IO/MMC/MS/MS-Pro
Kommunikation: Wireless LAN (802.11 a/b/g) vorbereitet, Modem (56K), Gigabit-LAN (1.000 MBit/s)
Abmessungen (BxTxH): 35,5 x 26,3 x 2,5-3,2 cm
Gewicht: 2,59 kg mit Akku

Dieser Beitrag wurde bereits 7 mal editiert, zuletzt von »rumpel« (08.12.2006, 10:35)


Moses

User

Beiträge: 1 628

Registrierungsdatum: 02.09.2005

Derivat: Ubuntu

Architektur: 32-Bit PC

  • Nachricht senden

6

08.12.2006, 13:14

das problem liegt wahrscheinlich an der ati x700 grafikkarte.
gelöst wurde das problem zb in diesem thread:
Problem mit Start von Ubuntu 6.1

bei laptops kann erschwerend dazukommen, daß das ganze mit der live-cd ab und zu nur mit den bootparametern "apm=off noapic acpi=off" funktioniert.
Lebe lang und erfolgreich!
www.One-O-Nine.at

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Moses« (08.12.2006, 13:15)


ven0m

User

  • »ven0m« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

Registrierungsdatum: 06.12.2006

  • Nachricht senden

7

08.12.2006, 21:02

leider ist das nicht die lösung zu meinem problem.
Dort hat der user ubuntu bereits installiert, was bei mir aber noch nicht geschehen ist, da ich nicht am ersten ladebalken vorbeikomme.
Außerdem habe ich die 6.10.1 runtergeladen, welche im abgesicherten modus immer den vesa treiber einträgt, welcher ja auch funktionieren sollte! Der bildschirm bleibt nach einem gdm neustart aber immer noch schwarz...

Moses

User

Beiträge: 1 628

Registrierungsdatum: 02.09.2005

Derivat: Ubuntu

Architektur: 32-Bit PC

  • Nachricht senden

8

08.12.2006, 21:19

hast du schon versucht die grafische oberfläche mit gewalt zu beenden (<STRG>+<ALT>+<BACKSPACE>) und als treiber mal "radeon" zu verwenden? falls das mit der internetanbindung zufällig auch ohne GUI funktioniert, kannst du ja versuchen den "fglrx" treiber zu installieren.
Lebe lang und erfolgreich!
www.One-O-Nine.at

ven0m

User

  • »ven0m« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

Registrierungsdatum: 06.12.2006

  • Nachricht senden

9

08.12.2006, 21:36

wenn ich die oberfläche beende, als quasi im schwarzen screen die kombi drücke, sieht man so ein leichtes grau über den monitor ziehen, und nach kurzer zeit ertönt ein sound (vermutlich startup sound). allerdings sehe ich immer noch nix ^^ kann es vielleicht sein, dass ich einen externen monitor anschließen muss, oder dass die auflösung und alles nicht stimmt?

Moses

User

Beiträge: 1 628

Registrierungsdatum: 02.09.2005

Derivat: Ubuntu

Architektur: 32-Bit PC

  • Nachricht senden

10

08.12.2006, 21:44

das mit dem externen monitor hat schon mal als workaround gedient. externen monitor anhängen, starten, treiber installieren bzw. anpassen und dann neu starten.

bzw. wenn du den anmelde-sound gehört hast, solltest du auch mit der tastenkombination <STRG>+<ALT>+<F1> in eine konsole kommen, von der aus du die datei "xorg.conf" bearbeiten kannst.
Lebe lang und erfolgreich!
www.One-O-Nine.at

ven0m

User

  • »ven0m« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

Registrierungsdatum: 06.12.2006

  • Nachricht senden

11

08.12.2006, 21:47

ja, das ist mir schon klar ^^ ich hab alle genannten schritte hinter mir.. ich war in der konsole, hab den treiber von ati auf radeon geändert... gdm gekillt, gdm gestartet.. und immer noch aufn schwarzen bildschirm gestarrt... allerdings ist in der xorg.conf ein eintrag mit "display" und bei modes steht "1440x900" was aber nicht aufm installbildschirm anwählbar war.. vielleicht kann er es deswegen nicht auf den monitor bringen...
ansonsten klemm ich nu ma meinen tft an

Moses

User

Beiträge: 1 628

Registrierungsdatum: 02.09.2005

Derivat: Ubuntu

Architektur: 32-Bit PC

  • Nachricht senden

12

08.12.2006, 21:50

kannst du deine xorg.conf zufällig posten bzw. anhängen (als textdatei)

schon möglich das die auflösung für den anfang zu hoch ist. da könnte man mal versuchen die niedriger zu machen.
Lebe lang und erfolgreich!
www.One-O-Nine.at

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Moses« (08.12.2006, 21:50)


ven0m

User

  • »ven0m« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

Registrierungsdatum: 06.12.2006

  • Nachricht senden

13

08.12.2006, 21:59

ich denke, ich nehme mal die interessanten sachen raus:

Section "Device"
Identifier "ATI Technologies, Inc. Radeon Mobility X700 (RV410 PCIE)"
Driver "radeon"
BusID "PCI:1:0:0"
EndSection

Section "Monitor"
Identifier "Standardbildschirm"
Option "DPMS"
HorizSync 28-72
VertRefresh 43-60
EndSection

Section "Screen"
Identifier "Default Screen"
Device "ATI Technologies, Inc. Radeon Mobility X700 (RV410 PCIE)"
Monitor "Standardbildschirm"
DefaultDepth 24

SubSection "Display"
Depth 1
Modes "1440x900"
EndSubSection
SubSection "Display"
Depth 4
Modes "1440x900"
EndSubSection
SubSection "Display"
Depth 8
Modes "1440x900"
EndSubSection
SubSection "Display"
Depth 15
Modes "1440x900"
EndSubSection
SubSection "Display"
Depth 16
Modes "1440x900"
EndSubSection
SubSection "Display"
Depth 24
Modes "1440x900"
EndSubSection


das sind die, denke ich mal, wichtigen parts :) danke dir für deine mühe :)


/e: Alles klar :) schreibe schon vom ubuntu aus :D herzlichen dank nochmal! Es war der externe monitor... hier seh ich jetzt bild und kann installieren, sowie die neuen ati treiber installieren! vielen dank nochma :)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ven0m« (08.12.2006, 23:06)