Sie sind nicht angemeldet.

  • »Rainer_S« ist männlich
  • »Rainer_S« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 18

Registrierungsdatum: 31.10.2006

  • Nachricht senden

1

16.11.2006, 23:43

Einige Progr. lassen sich aus der Konsole nicht starten

Hallo!
Ich mußte kürzlich einige conf-Dateien ändern und deshalb dachte ich mir, das mit kwrite oder kedit zu tun. Während das Starten dieser Programme über das K-Menü > Befehl ausführen überhaupt kein Problem ist, schlägt der Versuch, das über die Konsole zu tun, fehl.

Fehlermeldung:

Xlib: connection to ":0.0" refused by server
Xlib: No protocol specified

kedit: cannot connect to X server :0.0


Woran liegt das?

  • »basslord« ist männlich

Beiträge: 1 888

Registrierungsdatum: 21.10.2005

Derivat: Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

  • Nachricht senden

2

17.11.2006, 01:33

Hallo,

auch wenn ich Kubuntu nur teste und sonst auf Gnome setze: auf launchpad gibt es dazu diese Info:

Zitat

The problem in the initial bug report, is that kded,kio_server,kdeinit etc. are not allowed to connect to the users X server when started with root privileges.

All local connections can be allowed with the command:
$ xhost local:
And denied with:
$ xhost -local:

If you use kdesu to start X programs this will not be a problem.

Und dann funktioniert das. Bis zum Reboot ;) Allzu großen Quatsch kann man mit xhost nicht anstellen, da der xserver mit entsprechendem Parameter startet.
Aber andererseits: wozu gibt es kdesu? Das ist ja genau dafür da. Also auch wenn sowas in Gnome funktioniert, halte ich das keineswegs für einen Bug in KDE, sondern das ist so gewollt.


Gruß
Rodge

  • »Rainer_S« ist männlich
  • »Rainer_S« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 18

Registrierungsdatum: 31.10.2006

  • Nachricht senden

3

17.11.2006, 08:24

Vielen Dank für die rasche und kompetente Antwort. Mit kdesu funktioniert es tatsächlich. Was mich allerdings etwas stört, ist diese Menge an Fehlermeldungen:

rainer@Rainer-PC:~$ kdesu kedit /etc/apt/sources.list
X Error: BadDevice, invalid or uninitialized input device 166
Major opcode: 144
Minor opcode: 3
Resource id: 0x0
Failed to open device
X Error: BadDevice, invalid or uninitialized input device 166
Major opcode: 144
Minor opcode: 3
Resource id: 0x0
Failed to open device
X Error: BadDevice, invalid or uninitialized input device 166
Major opcode: 144
Minor opcode: 3
Resource id: 0x0
Failed to open device
X Error: BadDevice, invalid or uninitialized input device 166
Major opcode: 144
Minor opcode: 3
Resource id: 0x0
Failed to open device
Link points to "/tmp/ksocket-root"
Link points to "/tmp/kde-root"
X Error: BadDevice, invalid or uninitialized input device 166
Major opcode: 144
Minor opcode: 3
Resource id: 0x0
Failed to open device
X Error: BadDevice, invalid or uninitialized input device 166
Major opcode: 144
Minor opcode: 3
Resource id: 0x0
Failed to open device
kbuildsycoca running...


Gruß aus Wien
Rainer

  • »basslord« ist männlich

Beiträge: 1 888

Registrierungsdatum: 21.10.2005

Derivat: Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

  • Nachricht senden

4

17.11.2006, 17:10

Ja, das ist in der Tat unschön und wohl eher ein Bug. Aber dazu gab es auf launchpad noch keine Lösung. Vielleicht ändert sich das noch. Oder jemand findet was dazu.

Gruß
Rodge